Allgemein:

Das Restaurant „Goldener Stern“ ist weit über die Grenzen Friedbergs hinaus bekannt. Bereits seit 1903 wird das Restaurant von der Familie Fuß geführt. Geboten wird gehobene moderne bayerische Küche. Insgesamt bietet das Lokal Platz für 100 Gäste im Innenbereich und nochmal für 100 Gäste im Außenbereich. Neben dem klassischen Lokalbetrieb kann hier auch das Kochen gelernt werden. Denn der „Goldene Stern“ bietet auch Kochkurse an.

 

Lage: 

Das Restaurant „Goldener Stern“ befindet sich in Rohrbach, einem Ortsteil von Friedberg in Bayern. Bis zum Stadtzentrum von Friedberg sind es von hier etwa 8 Kilometer. Augsburg liegt etwa 17 km nordwestlich von Rohrbach.

 

Preise:

Die Preise für die Vorspeisen liegen zwischen 4,90 Euro und 12,90 Euro. Ein Hauptgericht bekommt der Gast mit dem ofenfrischen Schweinebraten vom Steinacher Stroh-Wellness-Schwein bereits ab 10,40 Euro. Für eine Nachspeise bezahlt man zwischen 5,90 Euro und 8,90 Euro. Das Lokal bietet außerdem mehrgängige Menüs an. Ein 3-Gänge-Menü kostet 37,00 Euro, das 4-Gänge-Menü 49,00 Euro. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Markus Peller wurde in Augsburg geboren. Bereits früh war Markus klar, dass er später einmal Koch werden will. Und so schloss er 2008 seine Kochausbildung ab und erfüllte sich seinen Wunsch. Danach ging es für ihn nach Starnberg und Augsburg. Seit 2013 arbeitet Markus nun im Restaurant „Goldener Stern“. Hier fühlt sich der 26-Jährige wie zu Hause. Er steht in der Küche und seine Frau schmeißt den Service im Restaurant. Für Markus ein wahr gewordener Traum.

 

Kontakt:

Goldener Stern
Dorfstr. 1
86316 Friedberg OT Rohrbach
E-Mail: mail@gasthaus-goldenerstern.de
Internet: www.gasthaus-goldenerstern.de