Allgemein:

Das „Fundament“ wurde 2017 von Kai Wienand eröffnet. Der in Mannheim geborene Chefkoch hat sein Lokal alleine eingerichtet und einen Großteil der Einrichtung selbst gebaut. Kai bietet hier den Mannheimern gehobene Küche aus regionalen Produkten. Neben den kreativen Gerichten lockt auch das besondere Ambiente. Verschiedene Künstler sind im Innenraum vertreten und beschäftigen Gäste zwischen den Gängen.

Lage: 

Direkt am Neckar und im Szeneviertel Jungbusch liegt das „Fundament“. Das einstige Rotlichtviertel Jungbusch zieht mittlerweile Künstler und Kreative an und entwickelt sich zum hippen Szenestadtteil - eine Umgebung, in der Kai und sein Team sich hervorragend einfügen.

Preise:

Kai bietet im „Fundament“ neben à la carte Gerichten auch eine Auswahl aus Drei-, Vier-, oder Fünf-Gang Menüs. Ein Fünf-Gang Menü mit Weinbegleitung wird für 79 Euro angeboten. Für die Vorspeise „Nordseeklatsche“ mit Austern, Krabben, Sellerie und Nordseewasser bezahlen Besucher 12,50 Euro, während ein Rinderfilet mit schwarzem Knoblauch zum Hauptgang mit 34 Euro zu Buche schlägt. Wer das Essen auf einer süßen Note enden lassen möchte, zahlt 8,50 Euro für den „Likör 4.3“: ein Dessert aus weißer Schokolade, Mango und Milch. Zur Homepage.

Gastgeber:

Kai Wienand hat trotz seines jungen Alters schon sehr viel Erfahrung gesammelt und viele Ecken der Gastronomie gesehen. Seine Ausbildung absolvierte der gelernte Koch und Konditor in einer Krankenhausküche. Von dort zog es den Chefkoch bald zur Gourmetküche, wo er unter anderem für Tim Mälzer, Juan Amador und Christian Bau kochte.

Kontakt:

Neckarvorlandstr. 17

68159 Mannheim
E-Mail: info@fundament-restaurant.de