Allgemein:

Neben dem Wasserturm hat Mannheim noch ein weiteres wichtiges Wahrzeichen: das „Frenk´s“. Seit 30 Jahren schaltet und waltet Giuseppe Maniaci hier und bietet seinen Kunden frische und gute italienische Küche. Das „Frenk´s“ hat bis tief in die frühen Morgenstunden geöffnet und bietet somit auch Nachtschwärmern einen warmen Unterschlupf. Bis zu 100 Gäste finden einen Platz.

Lage: 

„Frenk´s“ liegt direkt am Mannheimer Wahrzeichen, dem historischen Wasserturm. Die zentrale Lage lädt zu einem Einkaufsbummel mit anschließendem Besuch bei dem Traditions-Italiener ein.

Preise:

Bei Giuseppe gibt es Speisen für jeden Geldbeutel. Vorspeisen wie Pizzabrot starten bei 3,60 Euro, für 12,50 Euro können Feinschmecker aber auch einen Antipasti Teller bekommen. Pizza Margherita macht mit 6,50 Euro auch Studenten satt. Wenn man sich etwas Besonderes gönnen möchte bietet das „Frenk´s“ eine Fischplatte für 29,50 Euro. Auch für Nachtisch ist gesorgt, an der Desserttheke kann man sich bereits für 1,50 Euro mit einem „Bocconcini“, die italienische Version eines Windbeutels, den Tag versüßen. Zur Homepage

Der Gastgeber:

Giuseppe Maniaci ist seit 30 Jahren Inhaber und Gastgeber in Frenk´s Ristorante. Der Vollblutitaliener wurde auf Sizilien geboren und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bewohner und Besucher Mannheims mit guter italienischer Küche zu versorgen. Es ist ihm wichtig, jeden Gast mit einem Lächeln zu begrüßen und dafür zu sorgen, dass sich jeder Kunde bei ihm wohl fühlt. 

Kontakt:

Frenk´s
Q7 18
68161 Mannheim
E-Mail: info@frenks.de
Internet: www.frenks.de