Allgemein:

"Frau Hoppe" bietet mediterrane Küche mit regionalen Produkten an. Schwerpunkt ist aber die italienische Küche mit französischen Einschlägen. Christine möchte ihre Gäste mit unterschiedlichen internationalen Einflüssen inspirieren. Zusammen mit ihrem Koch stellt sie zu jeder Saison die Kartenschwerpunkte zusammen und lässt den kreativen Kochkünsten ihres Chefkochs freien Lauf. Eine feste Speisekarte würde dabei nur im Weg stehen, deshalb wird im "Frau Hoppe" nur mit einer Kreidetafel gearbeitet, die immer wieder neu beschrieben wird.

Lage:

"Frau Hoppe" liegt in einem Wohngebiet in Hannover-Waldhausen. Waldhausen ist ein beliebter, grüner Stadtteil mit hoher Lebensqualität. Waldhausen grenzt im Westen an das Südufer des Maschsees und am Landwehrgraben steht der Döhrener Turm, wenige Meter von der alten Stadtgrenze Hannovers entfernt.

Preise:

Was genau Christine Hoppe ihren Gästen anbietet, erfahren diese erst bei einem Besuch und einem Blick auf die Speisetafel. So gibt es beispielsweise bei "Frau Hoppe" Vorspeisen ab 9 Euro. Zu den Vorspeisen kann man Burrata mit Kirschtomaten servieren lassen. Hauptgerichte wie Rinderfilet mit grünem Spargel sind ab 28 Euro erhältlich. Verschiedene Dessertvariationen gibt es ab 9,50 Euro. Zur Homepage

Gastgeber:

Christine Hoppe (56) ist die Geschäftsinhaberin. In der Gastronomie ist sie eine Quereinsteigerin, jedoch absolutes Allroundtalent. Christine hat vieles ausprobiert, bis sie zur Gastronomie kam. Vorher hat Christine ihren Lebensunterhalt mit Konzertveranstaltungen oder als DJane verdient. Noch immer besucht die sympathische Gastgeberin leidenschaftlich gerne Konzerte.

Kontakt:

Frau Hoppe
Am Landwehrgraben 29
30519  Hannover
017632344530