Allgemein:

Der Name ist bei der „Deutschlandreise“ Programm. Martina Kuhnert reist in verschiedene deutsche Regionen, unterhält sich mit Köchen, Lieferanten und Experten der regionalen Küche und versucht, dies in ihrem Restaurant umzusetzen. Etwa alle sechs Wochen ändert sich die Karte in eine andere Region, weshalb ein Besuch der „Deutschlandreise“ immer etwas Neues birgt. Selbst die Getränke bezieht Martina aus den verschiedenen Teilen Deutschlands für das volle kulinarische Erlebnis. Das Restaurant zeigt, was die deutsche Küche zu bieten hat, und das völlig authentisch.

 

Lage: 

Die „Deutschlandreise“ ist ein kleines Paradies in einem Hinterhof im Bonner Stadtteil Bad Godesberg. Das Restaurant lebt stark von seinem wundervollen Außenbereich, ansonsten besteht es nur aus einem Raum inklusive Küche und sorgt so für eine intime Atmosphäre.

 

Preise:

Einen Birnen-Speckkuchen bekommt man als Vorspeise für 5,50 Euro. Eine Hauptspeise wie z. B. einen hausgemachten Grünkernbratling mit marinierten Zwiebeln und Salat gibt es hier für 13,50 Euro. Als Dessert bietet das Lokal unter anderem Schokokuchen mit Nusssahne für 5,00 Euro. Zur Homepage.

Gastgeber:

Martina Kuhnert legt großen Wert auf nachhaltige Lebensmittel von guter Qualität. Durch ihre Reisen hat sie viel über die deutsche Küche gelernt und hat sich dadurch eine gewisse Expertise aufgebaut. Nach ihrer Ausbildung arbeitete Martina im Marketingbereich, zog für eine Zeit nach Kanada, um dort für ein Reiseunternehmen zu arbeiten, und betrieb später ihre kulinarischen Touren in Italien, bevor sie die „Deutschlandreise“ eröffnete.

Kontakt:

Paul-Kemp-Str. 9
53173 Bonn
E-Mail: deutschlandreisebonn@gmail.com
Internet: www.deutschlandreise-bonn.de