Allgemein:

Klein aber fein kommt das Restaurant „Cosmo’s“ daher. Es bietet ein Crossover aus gehobener mediterraner Küche mit regionalen und spanischen Grundzutaten abgewandelt mit exotischen Gewürzen. Eine Besonderheit des Lokals ist die Auswahl an spanischen Weinen, Delikatessen und Tapas. Mittwochs ist hier Paella-Tag und zu Halloween gibt es Leckereien der mexikanischen Küche.

 

Lage:

Das „Cosmo’s“ liegt in Coburg in Oberfranken. Es befindet sich unweit des Landestheaters und des Schlossplatzes, vor dem Hofgarten und zeichnet sich somit durch eine exzellente Lage aus. Die Einkaufsstraßen sind ebenfalls fußläufig zu erreichen.

 

Preise:

Zur Vorspeise werden verschiedene Tapas angeboten, wie „Tortilla Espanola“ für 5,00 Euro oder „Tartar de atún“ für 8,00 Euro. Anschließend bietet das Lokal Spezialitäten wie Heilbutt unter Pinien-Pistazien-Nussbutter-Kruste auf Rucola-Petersilien-Vichyssoise für 17,00 Euro an. Als Dessert werden Kreationen wie Schokoladen-Creme mit Olivenöl und Maldon Salz für 5,00 Euro gereicht. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Michael Kosicki hat eine bunte Vergangenheit. Anfang der 80er-Jahre führte er eine Weinstube und kam dann unter anderem über einen Delikatessenladen und ein Restaurant in Spanien zum „Cosmo’s“, welches er 2015 übernahm. Über 10 Jahre führte er zwei Restaurants in seiner zweiten Heimat Spanien und bringt die Rezepte und Einflüsse, die er dort gesammelt hat, nun erfolgreich im „Cosmo’s“ ein.

Kontakt:

Theaterplatz 6
96450 Coburg
E-Mail: info@cosmo-s.de
Internet: www.facebook.com/Cosmostapas/