Allgemein:

Wer mal in ein besonderes Zeitalter entfliehen möchte, ist im Restaurant „Charleston“ genau richtig. Das Lokal verfügt über zwei Stockwerke und ist komplett im Stil der goldenen 1920er und 30er Jahre eingerichtet. Alte Bilder aus der Epoche, Telefone und Zigarren zieren das Gesamtbild. Inhaber und Geschäftsführer Josef Kaločai betreibt das Lokal seit 17 Jahren mit seiner Familie und hat es sich nicht nehmen lassen, zusätzliches Dekor aus Kuba einfliegen zu lassen. Geprägt von Tradition, Erfahrung und einer ausgewählten Speisekarte, werden hier internationale Köstlichkeiten mit tschechischen Spezialitäten angeboten. Zudem wird ganz im Niveau der 30er Jahre freitags Live-Musik am Klavier gespielt.

Lage:  
Das Lokal „Charleston“ befindet sich im Zentrum der Innenstadt von Karlsbad, nahe der Fußgängerzone und nicht weit vom Jan Becher Museum entfernt, welches mit seinen Ausstellungen zum Becherovka Kräuterlikör ebenfalls viele Besucher anlockt.   

Preise:
Im Restaurant „Charleston“ wird man aufgrund der großen Auswahl sicher fündig.
Vorspeisen gibt es bereits für umgerechnet 2,30 Euro. Salate beginnen ab ca. 5,80 Euro. Die Preise für die Hauptspeisen liegen zwischen ca. 7,80 Euro und 30 Euro. Desserts beginnen bei rund 3,50 Euro. Zur Homepage.

Gastgeber:
Dem humorvollen Gastgeber Josef Kaločai wurde die Gastronomie bereits in die Wiege gelegt. Schon als 6-Jähriger hat er in der elterlichen Pizzeria ausgeholfen. In Karlsbad geboren und in der Gastronomie groß geworden, hat er früh erkannt, was ihm gefällt. Im Tagesgeschäft ist er direkt beim Gast. Und genau das ist es, was er liebt. Der Kontakt mit Menschen macht ihm Freude. 17 erfolgreiche Jahre im „Charleston“ sprechen für sich.

Kontakt:
Charleston
Bulharská 1273/1
360 01 Karlovy Vary (Karlsbad), Tschechien
E-Mail: info@charleston-kv.cz