Mein Lokal, Dein Lokal
Mi 30.08.2017, 17:55

"Campingplatz Mosel Islands" direkt an der Mosel

Zur Wochenmitte bei "Mein Lokal, Dein Lokal" geht es wieder zurück an die Mosel, genauer gesagt sogar mittendrauf. Auf dem Campingplatz "Mosel Islands" begrüßt der gebürtige Chemnitzer Matthias Brandl (61) die vier Mitbewerber. Der Platzwart und Hafenmeister verspricht seinen Gästen ein einmaliges Erholungserlebnis in Kombination mit Wassersport. Ob er mit seinem Konzept auch bei den Kollegen punkten kann?

Allgemein:

Der Platz bietet eine ideale Kombination aus Wassersport und Camping. In einer ansässigen Bootsschule kann man verschiedene Arten von Booten anmieten. Die angeschlossene Gastronomie, das „Treiser Bootshaus“ mit seinem sympathischen Wirt Markus Dorittke bietet eine abwechslungsreiche deutsch-mediterrane Küche an. Eine idyllische Terrasse mit Moselpanorama lädt hier auch zu Kaffee ein. Einen Supermarkt sucht man auf dem Campingplatz vergebens - dieser ist jedoch zu Fuß in ca. 4 Minuten zu erreichen. Es gibt neben den normalen Stellplätzen auch die Möglichkeit, in kleinen Schlaffässern zu übernachten.

Lage:

Die Lage des Campingplatzes könnte besser kaum sein. Auf einer Insel in der Mosel kommen hier insbesondere die Wassersport-, Wander- und Angelfreunde voll auf ihre Kosten. Größere Städte wie Cochem an der Mosel oder Koblenz sind in Kürze zu erreichen. Treis-Karden ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Cochem-Zell. Der Yachthafen liegt direkt am Campingplatz.

Preise:

Als Erwachsener bezahlt man für eine Übernachtung 7,00 €. Für einen PKW werden weitere 3,70 € fällig. Die Stellgebühren für einen Wohnwagen bzw. für ein Wohnmobil inklusive PKW betragen hier 7,80 €.

Gastgeber:

Der gelernte Elektromonteur bringt Erfahrungswerte aus einem Vierteljahrhundert Haustechnik mit sich und ist davon seit über 16 Jahren im Bereich Camping und Hotellerie unterwegs. Matthias sieht seine Tätigkeit jedoch nicht als Job, sondern eher als Berufung an. Wenn Not am Mann ist, ist er mit seinem Fachwissen stets zur Stelle. Er ist sich nach all den Jahren nicht zu schade sich die Hände schmutzig zu machen und es gibt seiner Aussage nach nichts, was er noch nicht gesehen hat. Sein ostdeutscher Akzent ist nicht zu überhören und da „Mattes“, wie er gerne genannt wird, kein Mann der wenigen Worte ist, wird es mit ihm nie langweilig. 

Kontakt:

Mosel Islands GmbH & Co. KG
Am Laach
56253 Treis-Karden
Tel: 02672 – 2613
campingplatz@mosel-islands.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Facebook