Allgemeines:

Im beschaulichen Peine lädt das rosarot geblümte „Café Couture“ zum endlosen Verweilen und Genießen ein. Von Frühstück über den hausgemachten Kuchen hin zu einem besonderen Grillgericht oder Pasta, Baguette und Burger, bieten Mohamed Hamadi und seine Frau Ayat hier eine internationale Küche mit dem Fokus auf Libanesisch an. Alle Desserts, insbesondere die Torten, werden von Ayat mit viel Liebe selbstgemacht und Schwiegermutter Meriam steht mit Herzblut am Herd. Die geballte Familienpower überzeugt mit Gastfreundlichkeit und lässt keine Wünsche der Gäste offen.  

 

Lage: 

Das „Café Couture“ befindet sich im Herzen von Peine, einer niedersächsischen Stadt im gleichnamigen Landkreis, etwa 40 Kilometer östlich von Hannover. Das neuwertige Lokal hat seine Heimat direkt am Peiner Marktplatz, sehr zentral in der Innenstadt. Der Außenbereich bietet einen direkten Blick auf das rege Geschehen.

 

Preise:

Neben einer festen Speisekarte gibt es eine wöchentliche Mittagskarte und in regelmäßigen Abständen auch wechselnde Tagesangebote. Frühstück ist ab 4,90 Euro erhältlich und Kleine Fladen (eine Art Brot) ab 1,20 Euro. Die Vorspeisen liegen preislich zwischen 4,60 und 17,90 Euro. Die Hauptspeisen bewegen sich im Rahmen von 6,50 bis 18,90 Euro. Die Desserts fangen bei 2,50 Euro an. Zur Homepage

 

Gastgeber:

Mohamed Hamadi ist gelernter Kaufmann im Einzelhandel und hat für seine Frau Ayat seinen Job aufgegeben. Um ihren Herzenswunsch zu erfüllen, hat er viel Zeit und Fleiß in die Renovierung des Lokals gesteckt. Nach langen Sanierungsarbeiten strahlt das „Café Couture“ seit November 2019 in neuem Glanz und Peine ist um ein entzückendes Lokal reicher geworden. Ayat backt sehr gerne und begeistert mit ihren kreativen Tortenideen ihre Gäste. Sie ist die Inhaberin des Lokals und steht ihrem Ehemann tatkräftig zur Seite. Gemeinsam haben sie zwei Kinder.

Kontakt:

Café Couture

Am Markt 22
31224 Peine
Mail: info@cafecouture.de
Internet: www.cafecouture.chayns.net