Allgemein:

Das „Bolena“ ist eine Mischung aus Restaurant, Weinbar und Eventlokation. Hier ist für jeden das Richtige geboten: Wein trinken, gut Essen oder Tanzen. Das alles ist im „Bolena“ kein Problem. Denn neben dem liebevoll eingerichteten Restaurant befindet sich auch noch eine Disko im „Bolena“. Das kulinarische Angebot verändert Dominik Bolena (27) alle vier Wochen, um seinen Gästen immer etwas Neues zu bieten.

Lage:

Das „Bolena“ liegt im achten Bezirk in Wien, direkt in der „Lange Gasse“. Diese Straße bildete in der frühen Neuzeit die Hauptstraße der Josefstadt. Die Josefstadt wurde aus den Vorstädten Altlerchenfeld, Breitenfeld, Josefstadt und Strozzigrund sowie einem kleinen Teil von Sankt Ulrich gebildet.

Preise:

Im „Bolena“ erwartet die Gäste ein gehobenes Amiente mit dem Schwerpunkt auf moderne mediterrane Küche. Vorspeisen, wie z. B. Austern bekommt der Gast bereits für 12 €. Damit liegt Dominik im eher unteren Preissegment. Für Hauptspeisen berechnet Dominik zwischen 14 und 20 €. Die Nachspeisen liegen preislichen zwischen 6 und 8 €. Zur Homepage

Gastgeber:

Dominik Bolena erfüllte sich mit seinen „Bolena“ einen Traum. Der in Wien geborene Gastronom studierte Wirtschaft. Während seines Studiums arbeitete er nebenbei in der Gastronomie. Obwohl Dominik keine gastronomische Ausbildung abgeschlossen hat, ist er Gastronom aus Überzeugung und eröffnete das „Bolena“ direkt nach seinem Studium. Mit seinem Konzept möchte er der perfekte Gastgeber sein und will jedem seiner Gäste einen unvergesslichen Besuch bereiten.

Kontakt:

Bolena Restaurant & Weinbar
Lange Gasse 61
1080 Wien
+43 1 4050370
Event - Hotline +43 664 210 85 18
http://bolena.at