Mein Lokal, Dein Lokal
Do 24.08.2017, 17:55

"Bistro Kuhblick" in Grafenhausen

Am vorletzten Tag der Wochenserie im Badischen machen die Gastronomen einen Exkurs auf 1.000 Meter Höhenlage in den Hochschwarzwald. Im beschaulichen Grafenhausen - bekannt für das Rothaus Bier - begrüßt Ronny Zipf (47) seine Mitstreiter im "Bistro Kuhblick". Regionale Küche, Kühe auf der Weide und bodenständige Hausmannskost sind die Zutaten, die im urigen Schwarzwaldhaus überzeugen wollen. Kann Ronnys Partnerin Gaby mit ihren Cordon bleu-Spezialitäten punkten?

Allgemein

Das Bistro Kuhblick trägt zwar das Bistro im Namen ist aber eine rustikale und urige Gaststätte. Den Kuhblick darf man durchaus wörtlich nehmen, denn im Frühjahr und Sommer kommt es durchaus vor, dass man ein Exemplar oder auch mehrere vom Fenster oder der Terrasse aus betrachten kann. Das Thema Kuh zieht sich durch das gesamte Lokal. Die Stühle und Bänke sind in Kuhfelloptik gestaltet, es gibt diverse thematische Bilder zu betrachten und auch in der Speisekarte ist das Thema vorzufinden wie etwas beim Nachtisch Kuhfladen (Pfannkuchen mit Nutella und Sahne). Köchin Gaby Herold bietet gutbürgerliche und regionale Speisen an, ist aber auch für Sonderwünsche offen. Den Hauptfokus legt sie jedoch auf ihre Cordon Bleu Kreationen mit diversen Füllungen. Spätzle werden natürlich selbstgemacht, das Fleisch kommt frisch vom örtlichen Metzger, die Eier von der naheliegenden Eierfarm und das Brot sowie der Kochen vom Bäcker. Mit diversen Aktionen und Veranstaltungen wird es sich auch nie langweilig: Mal gibt es Schlachtplatte, mal Weißwurstfrühstück, mal Spaghettibüffet oder einen Frühstücksbrunch.

Lage

Im südlichen Hochschwarzwald auf einer Höhe von ca. 1000 Meter über dem Meerespiegel gelegen darf sich das auf einem Hochplateau situierte Grafenhausen einen staatlichen anerkannten Luftkurort nennen. Freiburg ist eine gute Autostunde entfernt, was allerdings auch daran liegt, dass man den 2000 Seelen Ort nur über Landstraße erreicht. Wem nun dieser Ort nicht so viel sagt, was nachvollziehbar ist, so kennt man landesweit das gute Rothaus Bier, welches durch die badische Staatsbrauerei Rothaus in Grafenhausen ansässig ist. Das Lokal – so wie quasi alle Lokale in dieser Region – leben vom Tourismus, Ausflüglern, Campingplatzgästen und natürlich Stammgästen.

Preise

Die Speisenkarte mag dem ein oder anderen verwöhnten Gaumen vielleicht als etwas minimalistisch daherkommen, tut der Sache aber überhauptkeinen Abbruch. Denn oftmals ist weniger mehr. Suppen kosten maximal 5 €, Salat gibt es ab 4 €. Der Fokus aber liegt auf den Schnitzelvariationen und ganz speziell auf den Cordon Bleu Kreationen, welche zwischen 12,50 und 21 € liegen. Neben Vesperplatten ab 6,50 € gibt es natürlich auch Nachtisch wie etwa selbstgemachte Kuchen und Torten. Fazit: ein wirklich sehr akzeptables Preisniveau. Zur Homepage

Gastgeber

Ronny – eigentlich Frank Ronny – ist ein Ruhepol. Offen, ehrlich und grundsolide. Was er heute macht, das liebt er, obwohl er da eigentlich nur reingerutscht ist. Der gelernte Maler und Lackierer machte seine Ausbildung bei Audi und stammt aus Heilbronn. Später arbeitete er viele Jahre bei Fiat bis er sich aus betriebswirtschaftlichen Gründen eine neue Arbeitsstelle suchen musste. So kam eines zum anderen, denn im Ort war gerade eine Sportgaststätte zu verpachten. Dort in der Nähe lernte Ronny auch seine Lebensgefährtin Gaby kennen, die einen Imbiss sehr erfolgreich betrieb. Weil sie etwas Neues und Gemeinsames in die Hand nehmen wollten, suchten sie nach einem passenden Lokal: das Bistro Kuhblick.

Kontakt

Bistro Kuhblick
Mettmatalstraße 2
79865 Grafenhausen – Rothaus
Tel.: 07748929073
E-Mail: ronny.zipf@gmx.de
www.kuhblick.com
Facebook: https://www.facebook.com/Bistro-Kuhblick-1680109482301151/

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Facebook