Allgemein:

Im Oktober 2018 übernahm Fabian Lidak das Restaurant „Beichtstuhl“. Als gastronomische Institution gibt es das Lokal bereits seit 1979 unter gleichem Namen. Geboten wird gehobene regionale Küche mit weltweiten Einflüssen. Auf eine lockere Atmosphäre legt der Chef viel Wert und punktet mit einem Sharing Konzept ab zwei Personen. Im Lokal finden 40 Gäste Platz. Bei gutem Wetter können bis zu 30 Personen draußen sitzen.

Lage: 

Das Restaurant „Beichtstuhl“ befindet sich direkt in der Innenstadt von Heilbronn, nur wenige Gehminuten vom Neckar entfernt. Die „Neckarmeile“ mit 700 m Gastronomie und Hotellerie ist nur wenige Gehminuten entfernt.

 

Preise:

Vorspeisen und Suppen kosten zwischen 8,50 Euro und 14,50 Euro. Als Hauptgerichte gibt es auf der Karte ein vegetarisches Gericht für 18 Euro, ein Fischgericht für 25 Euro und ein Fleischgericht für 26 Euro. Wer teilt, hat mehr Auswahl. Sharing-Gerichte gibt es erst ab zwei Personen. U.a. auch das Menü „Sommerliche Ente in zwei Gängen“ für 28 Euro pro Person. Hier teilen sich zwei Personen eine Ente in zwei Gängen. Gesündigt wird spätestens mit der  Dessertkarte mit Schokobrownie, Variation der Kirsche und Salzkaramell für 10,50 Euro. Zur Homepage

 

Gastgeber:

Fabian Lidak ist Koch und Inhaber des Restaurants „Beichtstuhl“. Bereits mit 15 Jahren hatte er in der Gastro gejobbt. Nach dem Zivildienst und einer Ausbildung zum Rettungsassistenten zog es ihn dorthin zurück. So entschloss er sich mit 22 Jahren zu einer Kochausbildung. Danach arbeitete er in mehreren gehobenen Küchen, u.a. auch im Restaurant „Beichtstuhl“, das er 2018 neu eröffnete.

Kontakt:

Beichtstuhl
Fischergasse 9
74072 Heilbronn
E-Mail: info@beichtstuhl-hn.de
Internet: www.beichtstuhl-hn.de