Allgemein:

Das "Beckers Restaurant Weinbar" möchte mit deutscher Küche, kombiniert mit stylischem Ambiente locken. Im "Beckers" gehören nicht nur Geschäftsleute und Familien zu den Stammgästen, auch Studenten und Senioren sind hier fest etablierte Gäste. Eine Besonderheit des Lokals ist es, dass traditionelle Gerichte modern interpretiert und zubereitet werden.

Lage:

In der Oststadt liegt die Bödekerstraße, eine der schönsten Straßen Hannovers. Der Stadtwald ist nur wenige Meter entfernt. Hier findet man Shoppingfreunde, Touristen und Stadtspaziergänger, sodass im "Beckers" täglich eine bunte Mischung an Gästen zu finden ist.

Preise:

Preislich bewegen sich die Gerichte im "Beckers" im gesunden Mittelmaß. Die Vorspeisen sind vielfältig: Salate, Suppen, über Tatar oder "kanadischen Hummerschwanz sautiert" für 19,50 Euro. Als Hauptgang stehen Drei-Gang-Menüs ab 35 € auf der Speisekarte oder Hauptgänge wie "Bäckchen vom Irischen Ochsen" für 26 Euro. Fleischliebhaber kommen mit Hüftsteaks für bis zu 23 Euro oder auch Entrecote, Filet oder Carré auf ihre Kosten. Wen es nach einem süßen Abschluss gelüstet, kann sich das Crème brûlée für 8 Euro bestellen. Zur Homepage

Gastgeber:

Christian Becker hat seine Kochausbildung auf Sylt absolviert, ist gelernter Koch und hat bisher in Sternerestaurants gearbeitet. Die Sternauszeichnung hat dabei bisher noch gefehlt. Die Gastronomie liegt ihm im Blut, er hat nie was anderes gemacht. Der gebürtige Nordhesse stammt aus einer Metzgerfamilie, Fleischqualitäten weiß er sofort richtig einzuschätzen.

Kontakt:

BECKERS Restaurant Weinbar
Bödekerstraße 43
30161 Hannover
0511 3364006
www.beckers-hannover.de