Allgemein:

Ein Bowlingcenter? Mit einem stilvollen Lokal? Dieser Spagat funktioniert? Ja! Im „Beach & Bowl“ kann sowohl gebowlt, als auch gegessen werden. Und wir sprechen nicht von TK-Ware. Hier in Höhndorf kommen ordentliche Produkte auf den Teller. Biobauern liefern frisches Fleisch und Gemüse, die Burgerbrötchen werden selbstgemacht und die Pommes kommen nicht aus der Tiefkühltruhe. Die Sportsbar mit insgesamt acht Bowlingbahnen soll nicht wie alle anderen sein, sondern gemütlich und einladend. Beim Reinkommen ist man erstaunt, wie modern und groß das Ganze wirkt.

Lage:

Das „Beach & Bowl“ befindet sich in Höhndorf, einer Gemeinde im Kreis Plön mit nur rund 420 Einwohnern. Im rechten Teil befindet sich der Getränkemarkt, der auch von Gastgeber Marc Freier betrieben wird. Bis auf eine Tankstelle, die sich links neben dem Lokal befindet, ist weit und breit nicht viel.

Preise:

Kulinarisch beginnt der Abend im „Beach & Bowl“ immer unter 7 Euro. Wahlweise mit Krabbenrührei auf Pumpernickel, Knoblauchbrot mit Knoblauchdip oder mit Tomate-Mozzarella-Spießen. Zur Hauptspeise bieten sich Burger an. Der Gast kann hier zwischen ein oder zwei Pattys wählen. Den „Bowl Burger“ mit Rindfleisch, Bacon, Zwiebeln, Käse, Tomaten, Salat und Dressing gibt es ab 8,50 Euro. Alle Burger können auch vegetarisch serviert werden. Für die Nachspeise gibt man im „Beach & Bowl“ maximal 7 Euro aus. Das Hausgemachte Tiramisu mit Amaretto ist u.a. im Angebot. Zur Homepage

Gastgeber:

Der gelernte Industriemechaniker Marc Freier hat sich nach seiner Ausbildung mit einem Getränkemarkt selbstständig gemacht, den er auch heute noch nebenan vom „Beach & Bowl“ führt. Den Betrieb des Lokals hat er an einem denkwürdigen Tag aufgenommen: an einem Freitag den 13. im Mai 2016. Bisher hat es dem 46-Jährigen und seinem Team nur Glück gebracht.

Kontakt:

Beach & Bowl
Lindenplatz 1
24217 Höhndorf
E-Mail: info@beach-bowl.de
Internet: www.beach-bowl.de