Allgemein:

Der Restaurant Bahnhof Nord bietet seinen Gästen ein einzigartiges Flair. Das moderne Interieur drückt im Zusammenspiel mit dem industriellen Charme des alten Bahnhofsgebäudes genau das aus, was das Restaurant kulinarisch auszeichnet: Verbundenheit zur regionalen Küchentradition, aber dennoch Offenheit für frische Einflüsse.

 

Lage: 

Das Restaurant befindet in dem schön sanierten historischen Bahnhofsgebäude, im Herzen Bottrops. Es gehört zu einen der älteren Bahnhöfe in Bottrop, welche seit 1960 für den Personenverkehr geschlossen wurden. In unmittelbarer Umgebung befindet sich der Vorort „Eigen", er ist einer von 17 Stadtteilen der kreisfreien Stadt Bottrop. „Eigen“ liegt 1½ km östlich von Bahnhof Bottrop Nord. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Autobahnen A2 und A31.

 

Preise:

Die Vorspeisen liegen zwischen 12,00 Euro und 16,00 Euro. Hauptspeisen liegen zwischen 22,00 Euro und 40,00 Euro. Für die Desserts bezahlt man zwischen 6,00 Euro und 12,00 Euro. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Die Küchenrichtung seines Lokals „Bahnhof Nord“ einzuordnen, fällt Küchenchef und Inhaber Thorsten Stöcker selbst schwer. Denn eigentlich geht es ihm vor allem darum, seiner Leidenschaft für das Kochen freien Lauf zu lassen und seine Gäste zu verwöhnen. Eigentlich gelernter Gaswasserinstallateur, eröffnete der bodenständige Unternehmer sein Restaurant in Bottrop vor über 20 Jahren, arbeitete sich autodidaktisch in die Kunst der gehobenen Küche ein und legte nachträglich die Koch-Prüfung ab. Als Typ weiß Thorsten mit seiner Lebenserfahrung, Sinn für Humor und Offenheit zu überzeugen.

Kontakt:

Bahnhof Nord
Am Vorthbach 10
46240 Bottrop
E-Mail: info@bahnhofnord.de
Internet: https://bahnhofnord.de/