Allgemein:

Zuerst Tennis spielen oder bowlen, dann Gewichte heben und später noch einen Burger essen – alles in einem hat man in der Sportwelt Strausberg. Das große Sport- und Freizeitangebot wird um das „American Sport Diner“ ergänzt, das sich „Best Burger in Town“ auf die Fahne schreibt. Im Stile eines Diners gibt es hier Milchshakes, Spareribs, Pancakes und natürlich Burger. Vom Gastraum mit knapp 30 Plätzen kann man durch Indoor-Fenster auf die Bowlingbahn schauen.

 

Lage:

Das „American Sport Diner“ befindet sich auf dem Gelände der Sportwelt Strausberg, im gleichen Gebäude wie das Fitnessstudio. In Vorstadtlage und mit guter Anbindung an den ÖPNV überrascht das Gelände mit seiner Weitläufigkeit. Strausberg gehört zum Berliner Ballungsraum und hat rund 27.000 Einwohner.

 

Preise:

Bei den Vorspeisen startet der Preis bei 4,90 Euro für eine Tagessuppe. Für wen das nichts ist, der kann auch die hausgemachte feurige Chili con Carne oder klassische Chicken Wings wählen. „The Best Burger in Town“ und eine Auswahl an anderen Hauptgerichten liegen preislich zwischen 8 Euro und 15 Euro. Die Desserts beginnen bei 4,90 Euro, verschiedene Milchshakes kosten 3,90 Euro. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Ingo Weitzel ist nicht nur Hotelfachmann und Hotelbetriebswirt, sondern auch gelernter Koch. Vor dem Diner war er im Bereich Krankenhauscatering tätig und hat verschiedene Hotels geleitet. Die Sportwelt samt Diner hat Ingo als Inhaber im Januar 2019 übernommen.

Tim Schröder hat seine Ausbildung als Kaufmann für audiovisuelle Medien abgeschlossen. In der Sportwelt ist der 30-Jährige für das Eventmanagement zuständig und bietet als Tanzlehrer darüber hinaus Kurse an.

Kontakt: 

American Sport Diner
Sport- und Erholungspark 29
15344 Strausberg
E-Mail: info@sportwelt-strausberg.de
Internet: www.sportwelt-strausberg.de