Allgemein:

Das Restaurant „Alte Backsteinfabrik“ verdankt seinen Namen der ursprünglichen Nutzung des Gebäudes: Vorher wurden an diesem Standort in der Fabrik tatsächlich Steine aufbereitet und gebrannt. Heute lädt das Restaurant zum Familienessen, Geburtstagfeiern oder auch zu größeren Veranstaltungen ein. Die Crossover-Küche bietet internationales und gutbürgerliches Essen an. Eine saisonale Monatskarte rundet das Angebot ab.

Lage:

Die „Alte Backsteinfabrik“ liegt am Ortsausgang von Rodenbach. Hinter dem Restaurant erstreckt sich das Naturschutzgebiet „Rodenbacher Bruch“ als ein schöner Ort für eine Wandertour. Das Restaurant liegt ca. 15 Autominuten von Kaiserslautern Zentrum entfernt.

Preise:

Unterschiedliche Vorspeisen wie zum Beispiel „Bruschetta“, Tomatensuppe oder Tomaten-Mozzarella bekommt man hier ab 5,50 Euro. Die Hauptgerichte liegen um die 11,00 Euro für einen Burger ohne Beilagen und gehen hoch bis 29,90 Euro für ein „T-Bone-Steak“. Desserts wie zum Beispiel Waffeln gibt es bereits ab 5,50 Euro, einen Schokoladenkuchen für 7,50 Euro. Zur Homepage

Gastgeber:

Der junge Koch und Gastgeber Dennis Baum hat sich vor zwei Jahren seinen Traum vom ersten eigenen Restaurant mit der „Alten Backsteinfabrik“ erfüllt. Davor hat der gelernte Koch bereits auf einem Kreuzfahrtschiff und in einem Wellnesshotel gekocht und war stellvertretender Küchenchef in einer Großküche. Der 29-Jährige ist nicht nur Koch, sondern auch ausgebildeter Restaurantfachmann.

Kontakt:

Alte Backsteinfabrik
Am Tränkwald 12
67688 Rodenbach
E-Mail: info@alte-backsteinfabrik.de
Internet: www.alte-backsteinfabrik.de