Gekauft, gekocht, gewonnen

Die himmliche Köchin

Pia-Engel Nixon

Pia Nixon Porträt
© Pia-Engel Nixon

Schon während ihrer Kindheit in einem Vorort von Gelsenkirchen interessiert sich Pia sehr für das Kochen. Sie lebt mit ihren Eltern und Großeltern zusammen und verbringt jeden Nachmittag mit Kaffeetrinken in der gemeinsamen Küche. Da ihre Eltern beide viel reisen, kommt sie früh in den Genuss von exotischeren Gerichten wie Schnecken, Sushi oder Curry.

Nach ihrem Schulabschluss 1999 reist sie nach Sydney, Australien, um dort ein Grafikstudium zu absolvieren. Zum ersten Mal von der Familie getrennt, lernt sie hier selbst zu kochen. Ihre Kreativität kann sie optimal beim Kochen ausleben und macht nur nebenbei ein paar Jobs im Bereich Grafikdesign.

2008 eröffnet sie mit Jim Larcan das Restaurant "Pyrama" in Sydney und nutze dort die moderne, australische Cuisine, die ein Mix aus Essen aus aller Welt bietet. Nach 10 Jahren zieht es die Köchin aber wieder in die Heimat und sie kehrt zurück in den Ruhrpott.

Da sie ein großer Fan von Kochschulen ist, eröffnet sie 2010 die erste Weber Grill Academie in Nordrhein-Westfalen. 2011 folgt dann ihr erstes, eigenes Unternehmen "Engel's Küche". Ihr Herzstück findet sie aber 2016 mit dem Golfclub Haus Leythe nähe Gelsenkirchen und eröffnet dort ihr Restaurant "NIXON".

Pia-Engel Nixon ist jedoch auch sehr gerne unterwegs auf Messen oder wie 2013 mit dem Projekt "POTT.CURRY", bei dem sie mit einer Currywurstbar quer durch Deutschland reist.

Zu Pia-Engel Nixons Homepage

Zu ihrem Facebookprofil

Schon gesehen?