Fensterputzen in Neuseeland

Normales Fensterputzen ist nicht die Aufgabe. Bei diesem Job gilt es, an einem Seil hängend die Scheiben von Hochhäusern zu reinigen - von außen! Schwindelfreiheit, eine große Portion Mut und Durchhaltevermögen sind für diesen harten Job dringend nötig!

-          Saison: ganzjährig

-          Verdienst für Anfänger bei 100 € / Tag bzw. 600 € / Woche (6 Tage).

-          Aufgaben: Banneraufhängung, Fensterputzen, Fassaden reinigen, Malerarbeiten, Dacharbeiten, Graffitientfernung und/oder Ungezieferbeseitigung wie Taubennester

Herausforderungen: extrem anstrengender Job, der nicht für jeden geeignet ist. Arbeit in großer Höhe (z.T. über 100 Meter hoch), alleiniges Abseilen vom Dach; Abseilen zu Dritt in einer Wanne; Fensterputz-Technik in der Höhe will gelernt sein; Ekelfaktor: Taubenkot abkratzen

 

Mehr zu den härtesten Jobs

Die härtesten Jobs der Welt

Baumpflanzen Schottland: Der Arbeitgeber stellt sich vor

Im unwegsamen Gelände der schottischen Wildnis werden Bäume gepflanzt. Die Arbeiter präsentieren diesen besonderen Job.
05:02 min

Die härtesten Jobs der Welt

Fensterputzen am Hochhaus

Hohe Kunst am dünnen Seil. Schwindelfreiheit, Mut und Durchhaltevermögen sind nötig!

Die härtesten Jobs der Welt

Baumpflanzen in Schottland

Klingt schöner als es ist: In Akkordarbeit müssen neue Pflanzen ins Erdreich gepflanzt werden.

Die härtesten Jobs der Welt

Fensterputzen Neuseeland: Der Arbeitgeber stellt sich vor

In schwindelerregender Höhe über die Brüstung steigen und Fenster putzen. Das ist die Arbeit dieser neuseeländischen Jungs.
05:25 min

Die härtesten Jobs der Welt

Bildergalerie Norwegen

Fischen in der Barentssee: Bei eisigem Wind und Minusgraden werden täglich tonnenweise Fisch gefangen und verarbeitet. Fließbandarbeit am körperlichen Limit!