Cold Case
Di 04.07.2017, 12:10

Rock'n'Roll

1958 wurde Philadelphias Star-Radiodiscjockey John Hawkins tot im Studio aufgefunden. Er hatte sich offenbar selbst erschossen, nachdem er die Ballade "Scarlet Rose" aufgelegt hatte. 2006 bearbeitet ein Dokumentarfilmer das Kontrolltonband, das im Studio mitgelaufen war, und entdeckt, dass nach dem Schuss Schritte und die quietschende Studiotür zu hören sind. Die Schritte des Mörders? Die Ermittlungen von Lilly Rush führen zurück in die wilden 50er Jahre ...

Schon gesehen?

Achtung Kontrolle!

Zugriff - Polizei nimmt wilden Bock fest!

Wochenlang fahndet die Polizei nach einem wild gewordenen Bock. Immer wieder wählen Anwohner den Notruf - doch das Tier entzieht sich jedes Mal dem Zugriff. Heute wagen die Beamten einen neuen Versuch - ob es diesmal klappt?

Zum Video