Achtung Kontrolle!
Mi 27.07.2011, 19:15

Heute u.a.: Unterwegs mit dem Gerichtsvollzieher

Vom Drogenfahnder bis zur Politesse mit dem berühmten

Obergerichtsvollzieher Günter Mattern ist morgens um neun Uhr auf dem Weg zu seinem ersten Termin: In Anweiler besucht er eine Frau, die ihrem Vermieter fast 4.000 Euro schuldet und somit seit einem Jahr umsonst wohnt. Günter zeigt sich kompromisslos: Er lässt die Tür vom Schlosser öffnen ... Und: Die Zollbeamten Frank und Rainer stoppen zwei Verdächtige im Grenzgebiet. Die Männer behaupten, keine Drogen dabei zu haben - doch Spürhund Anuk schlägt an ...

Schon gesehen?

Kein Pardon bei Naziparolen!

Den Beamten von der BuPo Dresden platz der Kragen: Ein älterer Mann wird wegen des Rufens von Naziparolen mitgenommen. Dieser zeigt sich zunächst jedoch wenig einsichtig. Es stellt sich heraus: Er hat noch mehr auf dem Kerbholz!

Zum Video