Achtung Kontrolle!
Do 11.08.2011, 19:15

24 Stunden Rennen-Spezial

Vom Drogenfahnder bis zur Politesse mit dem berühmten

Nürburg in der Eifel ist ein Eldorado für naturverbundene Campingfans. Allerdings nicht an diesem Wochenende: 250.000 Motorsportfans verfolgen das 24-Stunden-Rennen in der "Grünen Hölle", der gefährlichsten Rennstrecke der Welt, und feiern wild. Das bedeutet für die Securitys Martin Seffers und Ralf Schauer höchste Konzentration! Neben den Sicherheitsmännern ist auch das Deutsche Rote Kreuz mit 246 Einsatzkräften vor Ort, darunter Werner Borchert und Oliver Dillmann ...

Schon gesehen?