Achtung Abzocke

In diesen Regionen ist es besonders schön

Urlaub am Mittelmeer – Reisen 2017

Das Mittelmeer ist Jahr für Jahr eine beliebte Reiseregion. Wo es besonders schön ist und worauf Urlauber beim Urlaub in Südeuropa achten sollten – wir haben Infos für Sie gesammelt.

Mittelmeerurlaub

Endlich weg: Reisen ans Mittelmeer sind jedes Jahr ein Highlight

Spanien, Italien oder Griechenland: Der Mittelmeerraum lockt jedes Jahr aufs Neue unzählige Urlauber in die Region. Schönes Wetter, leckeres Essen und das blaue Meer laden hier zum Bummeln, Sonnen und Schlemmen ein. Dabei ist das Festland ebenso beliebt wie die vielen Inseln. Während der Sommer in unseren Breitengraden meist sehr durchwachsen ist, kann man sich in Südeuropa fast schon auf schönes Wetter verlassen: Das mediterrane Klima am Mittelmeer macht’s möglich. Warum die Region Mittelmeer so beliebt ist, welche Gebiete besonders viele Touristen anlocken, aber auch, wovor sich Urlauber in Acht nehmen sollten, haben wir für Sie recherchiert.

Griechenland: Eine jahrtausendealte Kultur, leckeres Essen, türkisblaues Wasser und weiße Strände locken jedes Jahr zahlreiche Urlauber aufs Festland und die dazugehörigen Inseln.

Ob beim Stadtbummel durch Athen  oder in einem kleinen Fischerdörfchen an der Küste – Griechenland begeistert durch und durch.

Beim Essen in einem der einladenden Restaurants sollten Sie aber am besten die Preise vergleichen – denn ebenso wie auch in Clubs und Bars gibt es hier auch schwarze Schafe, die versuchen, den Touristen mit unfairen Tricks und überteuerten Preisen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Kreta: Die größte griechische Insel ist vor allem wegen ihrer abwechslungsreichen Landschaft so beliebt. Wanderer kommen hier voll auf ihre Kosten. Aber auch dann, wenn Sie sich einfach nur auf die faule Haut legen wollen, ist Kreta genau das richtige Urlaubsziel . Denn hier gibt es noch einsame Strände und eine einzigartige Natur mit verschiedenen Pflanzen, die es nur selten gibt. Besonders im Frühjahr können Sie die Blütenpracht in ihren tollen Farben bewundern, im Herbst ist die Insel aufgrund des trockenen Sommers eher ausgedörrt und vertrocknet. Dafür ist auch dann noch das Wasser schön warm – und lädt ein zum Schwimmen und Sonnenbaden . Zudem locken Ausflüge auf kleine Inseln die Touristen. Hier gilt aber: Besser zweimal nachfragen, bevor man beim Buchen mit versteckten Kosten überrascht wird.

Mallorca: Die Balearen-Insel Mallorca wird zurecht als 17. Bundesland bezeichnet. Schließlich ist die Insel als Reiseziel beliebt wie eh und je und lockt jedes Jahr Touristen in die Sonne. Dabei hat Mallorca viel mehr zu bieten als nur den Ballermann : Im Inland warten die Berge darauf, erklommen zu werden, abseits der Touristenhochburgen locken kleine Strände und Buchten und auch Palma de Mallorca verzaubert mit seiner verträumten Altstadt Erholungssuchende und Kulturinteressierte. Wie für alle Touristenregionen gilt aber auch für Mallorca: Vorsicht vor Abzocke! Denn wie überall, werden auch hier Touristen gerne übers Ohr gehauen. Vor allem dann, wenn man ein Auto mieten will oder durch die Städte schlendert, gibt es auch hier zweifelhafte Firmen und zwielichtige Gestalten, die nicht nur das Beste für Touristen wollen.

Achtung Abzocke am Mittelmeer – bei kabel eins informieren oder online schauen

Wie genau Touristen in den unterschiedlichen Regionen am Mittelmeer übers Ohr gezogen werden, können Sie auf kabel eins sehen, wenn Peter Giesel wieder unterwegs ist und für euch als Anwalt der Zuschauer Betrug aufdeckt. Zu sehen ist die Sendung ab dem 30. Mai – oder in der Mediathek von kabel eins .

TIPPS & TRICKS RUND UM IHRE REISE

Zur Übersicht

Videotipps