Achtung Abzocke

So gelingt der Urlaub in die Trendländer 2017

Reisen 2017 – Tipps & Tricks für die Urlaubsplanung

Endlich Urlaub! Auf erholsame Tage freut sich jeder. Wir haben Tipps & Tricks zur Urlaubsplanung und verraten Ihnen, welche Länder 2017 im Trend sind.

Reisen 2017 – So wird der Urlaub zur schönsten Zeit des Jahres

Endlich Sonne tanken, in den Bergen wandern, zu Hause für Ordnung sorgen oder in neue Kulturen eintauchen – die Ansprüche an den Urlaub sind so unterschiedlich wie die Möglichkeiten zur Urlaubsplanung . Jeder findet etwas Passendes – wenn er weiß, was er will. Damit der Urlaub 2017 für euch zum Highlight des Jahres wird, haben wir ein paar Tipps und Tricks zusammengestellt.

Reisen 2017 – Tipps & Tricks für die Urlaubsplanung
© istock Fly_dragonfly

Nichts geht ohne Planung: Den Urlaub stressfrei planen

Einfach los und schauen was passiert – das klingt toll, ist aber in der Realität nur selten umsetzbar. Wer ein Wohnmobil oder einen Bus hat, kann zwar relativ spontan verreisen, muss aber doch zumindest den Urlaubszeitraum festlegen. Für alle, die mit dem Pkw, dem Flugzeug oder der Bahn verreisen, gilt es noch deutlich mehr zu planen. Machen Sie am besten eine Checkliste:

  1. Wann wollen Sie verreisen? Wer nicht abhängig von den Schulferien ist, sollte versuchen, außerhalb der Hauptsaison zu verreisen. Zwar ist das Angebot nicht immer größer, dafür sind die Preise deutlich niedriger. Die Hotels sind dann nicht so ausgebucht, die Schlange am Buffet meist kürzer. Außerdem werden es einem die Kollegen, die mit schulpflichtigen Kindern verreisen wollen, danken.
  2. Wie lange wollen Sie verreisen? Bevor Sie sich auf ein Reiseziel einigen, ist es immer sinnvoll, zu klären, wie lange Sie unterwegs sein können oder wollen. Für ein verlängertes Wochenende lohnt sich keine lange Flugreise, wenn Sie mehrere Wochen am Stück Urlaub nehmen können, stehen Ihnen alle Türen offen.
  3. Wohin soll die Reise gehen? Vergessen Sie dabei nicht die Reisezeit: Wer weiter wegfährt, sollte sich nach Regen- und Trockenzeiten in der jeweiligen Region erkundigen. Wer Skifahren will, sollte darauf achten, dass die Wahrscheinlichkeit für Schnee recht hoch ist. Ebenso gilt aber: Will ich wirklich im Hochsommer nach Rom? Zwar ist das Wetter dann wahrscheinlich sonnig – aber auch extrem heiß. Behalten Sie dabei aber immer das Budget im Blick – schließlich gibt es teurere und günstigere Urlaubsziele .
  4. Wie viele Personen verreisen? Und: bietet das Urlaubsziel für jeden etwas Passendes? Damit sich niemand langweilt, setzten Sie sich am besten vorher zusammen: Was ist jedem einzelnen besonders wichtig? Kann man Ausflüge unternehmen, bei denen jeder auf seine Kosten kommt?
  5. Vergleichen Sie Flüge, Hotels und Preise. Klar, es kann ganz schön anstrengend und nervtötend sein, Angebote und Hotels zu vergleichen. Es macht aber auch irgendwie Spaß. Schließlich steigt die Vorfreude schon beim Planen. Und es lohnt sich, denn die Preisunterschiede der einzelnen Anbieter sind teilweise echt extrem.
  6. Sammeln Sie die notwenigen Unterlagen zusammen: Ist der Perso noch gültig? Müssen noch Impfungen aufgefrischt werden? Checken Sie am besten alle notwendigen Unterlagen rechtzeitig, so können Sie unnötigen Stress vermeiden.
  7. Machen Sie eine Packliste: Irgendwas fehlt immer. Klassischerweise der Schlafanzug. Machen Sie am besten eine Liste zum Kofferpacken – idealerweise nicht erst am Abend vor der Abreise. Dann können Sie in Ruhe packen und sehen auf den ersten Blick, Sie noch was einkaufen müssen.
  8. Genießen Sie den Urlaub! Machen Sie das, worauf Sie Lust haben. Genießen Sie die Umgebung, die freie Zeit und die neuen Eindrücke.

Inspiration gefällig? Trendziele für Reisen 2017

Klassiker wie Mallorca oder die Nord- und Ostsee gehen immer. Aber auch andere Ziele stehen für Reisen 2017 hoch im Kurs. Wer sich gern mit Kultur auseinandersetzt und Neues entdecken möchte, kann in Aarhus in Dänemark auf seine Kosten kommen, denn im Jahr 2017 ist Aarhus europäische Kulturhauptstadt. Gleiches gilt auch für Paphos auf Zypern. Ob frischerer Norden oder warmer Süden – hier findet jeden etwas Passendes. Weitere beliebte Reiseziele sind:

Wer es lieber außergewöhnlich mag, kann zum Beispiel seinen Urlaub auf dem Bauernhof verbringen. Aber auch die Staycation, neudeutsch für Urlaub auf Balkonien, steht im Jahr 2017 hoch im Kurs.

TIPPS & TRICKS RUND UM IHRE REISE

Zur Übersicht

Videotipps