Achtung Abzocke

Hier wird der Urlaub unvergesslich

Atemberaubendes Indien: Urlaub auf dem Subkontinent

Indien hält viele kleine und große Erlebnisse für seine Besucher bereit. Ganz gleich, welchen Teil des Landes Sie besuchen, es wird ein unvergesslicher Urlaub werden.

Indien – eine Reise in eine andere Welt

Für Yoga -Liebhaber ist Indien schon seit Jahrzenten ein beliebtes Reiseziel . Aber auch alle, die der asiatischen Verrenkungskunst nicht so viel abgewinnen können, sollten Indien als Reiseziel in Betracht ziehen. Denn das Land, das neunmal so groß ist wie Deutschland und auch gerne mal als Subkontinent bezeichnet wird, hat so viel mehr zu bieten: Über eine Milliarde Menschen leben in Indien und bilden die einzigartige Vielfalt und die Gegensätze des Staates ab. Millionen-Metropolen und Mini-Dörfer, arm und reich, Gebirge und Dschungel … die Aufzählung könnte ewig so weitergehen. Wir haben ein paar Tipps für Ihre Reise nach Indien gesammelt.

Indien

Vielfalt der Religionen, der Farben und der Menschen

Wer Indien hört, der denkt wahrscheinlich an den Touristen-Magneten schlechthin, das riesige Mausoleum Taj Mahal in Agra bei Neu Dehli. Darüber hinaus finden sich aber über das ganze Land verteilt große und kleine Sehenswürdigkeiten. Indien in einem Satz zu beschreiben ist unmöglich. Viel zu unterschiedlich sind die Bundesstaaten, die Natur und die Menschen, die in diesem Land leben. Wer sich einmal auf diese Vielfalt eingelassen hat, der will wahrscheinlich immer wieder zurück, um noch mehr zu sehen und noch tiefer in die Kultur des Landes einzutauchen. Am besten, Sie schauen es sich selbst einfach mal an.

Achtung – hier lauern Touri-Fallen

Europäer, die nach Indien reisen, werden von den Einheimischen schon auf hundert Kilometer Entfernung als Touristen enttarnt – und auch so behandelt. Das heißt zum einen, dass Fremde den größten Respekt von ihrer Umgebung erhalten. Aber eben auch, dass Sie meist mehr bezahlen müssen, als Inder. Das gilt nicht nur auf dem Markt , sondern auch bei Taxi- und Rikscha-Fahrten. Mit diesem Gedanken muss man sich wohl abfinden. Das heißt aber nicht, dass Sie nicht trotzdem noch ordentlich handeln können – und bei allen Fahrten den Preis immer vorher mit dem Fahrer vereinbaren sollten. Außerdem sollten Sie vor Schleppern aufpassen. Diese bekommen eine Provision dafür, dass sie Sie zu einem Restaurant oder einem Hotel bringen. Auf diese Deals also besser nicht einlassen.

Zu guter Letzt: Bei großen Menschenansammlungen, zum Beispiel auf einem Markt oder bei berühmten Sehenswürdigkeiten, immer alle Wertsachen nah am Körper tragen. Taschendiebe sind flink und oft bemerkt man erst zu spät, dass das Portemonnaie oder ähnliches fehlt.

Hilfreiche Tipps für die Reise nach Indien

Vor der Reise den Impfpass checken: Bevor Sie nach Indien reisten, sollten Sie überprüfen, ob alle Standardimpfungen aktuell sind. Dazu zählt zum Beispiel Tetanus, Mumps, Masern, Röteln und Polio. Wenn Sie einen längeren Aufenthalt planen, dann ist auch eine Impfung gegen Tollwut empfehlenswert. In Indien gibt es viele freilaufende Affen und die können auch mal beißen.

Nur aus verschlossenen Flaschen trinken: Die Leitungswasserqualität in Indien ist nicht besonders gut. Wenn Sie Durst bekommen also immer nur aus frischen Flaschen trinken, die noch verschlossen sind. Dieses Wasser sollten Sie übrigens auch zum Zähneputzen benutzen. Schließlich will sich niemand den Urlaub durch Durchfall vermiesen lassen.

Immer gut eincremen: Sowohl die Sonne, als auch die Mücken sind in Indien etwas aggressiver als in der Heimat. Den Sonnenschutz packen Sie am besten schon vor der Reise in den Koffer, dann können Sie Ihre Lieblingsmarke auch im Urlaub benutzen. Das Mücken-Spray oder die Creme besorgen Sie aber lieber vor Ort. So können Sie sichergehen, dass die Mittel auch gegen die ansässigen Insekten helfen.

Indien ist ein großartiges und einzigartiges Land, das mindestens eine Reise wert ist. Sie sollten sich aber bewusst sein, dass die Größe des Landes es unmöglich macht, es in seiner Gesamtheit zu erkunden. Selbst, wenn Sie nur eine Stadt besuchen, werden Ihre Speicherkarten nach ein paar Tagen mit tollen Fotos überquellen. Nehmen Sie sich also lieber etwas weniger vor. Vor Ort ergibt sich immer noch das ein oder andere, das Sie vorher nicht eingeplant haben. Die Reise wird auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis. 

TIPPS & TRICKS RUND UM IHRE REISE

Zur Übersicht

Videotipps