Teilen
Merken
News & Trends

Deutsche Nachbarländer heben Maßnahmen auf

16.02.2022 • 12:45

Angesichts sinkender Corona-Zahlen lockern immer mehr europäische Staaten ihre Corona-Beschränkungen.

So hebt etwa die Schweiz die Schutzmaßnahmen weitgehend auf. Die Regierung in Bern kündigte an, dass Zutrittsbeschränkungen für Ungeimpfte in Restaurants, Freizeit- und Kulturbetrieben oder bei Veranstaltungen fallen sollen. Und an diesem Mittwoch, den 16.02., entscheidet sie endgültig, ob zusätzlich alle anderen Maßnahmen beendet werden.

So lockert die Niederlande

Auch die Niederlande heben die meisten Corona-Maßnahmen auf. Zunächst dürfen ab Freitag, den 18.02., Fußballstadien, Theater, Kinos und Gaststätten wieder fast uneingeschränkt Besucher empfangen - und auch wieder bis 1 Uhr geöffnet sein, statt wie bisher 22 Uhr. „Das Land wird wieder geöffnet“, zitiert das RedaktionsNetzwerk Deutschland den niederländischen Gesundheitsminister Ernst Kuipers. Am 25. Februar folgt dann in den Niederlanden der voraussichtlich letzte Schritt: Dann werde die Masken-Pflicht abgeschafft und auch der Corona-Pass, hieß es.

Auch Österreich lockert

Auch Österreich will das Tempo bei den Corona-Lockerungen erhöhen. Darüber beraten an diesem Mittwoch, den 16.02., Regierung und Ministerpräsidenten.

Weitere Videos