Zutaten fürPortionen

3 -4 St.Runde Yufkablätter
600 gBabyspinat
200 gKuhmilchkäse (55% Fett)
1 PrieseSalz, Pfeffer, Chilipulver
200 ggeschmolzene Butter
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 8 Minuten
Insgesamt: 18 Minuten

Börek: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Spinat vorbereiten

Spinat waschen und abtropfen lassen. Wichtig ist, dass der Spinat trocken ist. Die Stängel entfernen. Wenn die Blätter zu groß sind, in Stücke rupfen. Salz zum Spinat geben und mit der Hand leicht kneten. Den Käse zerbröseln und zum Spinat geben. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.

Schritt 2: Börek füllen und formen

Die Butter schmelzen lassen. Das Teigblatt auf der Arbeitsfläche ausbereiten. In der Mitte durchschneiden und mit der flüssigen Butter leicht bepinseln. Auf jeder Teighälfte etwas von der Füllung gleichmäßig verteilen. Das erste Teigblatt von der länglichen (geraden) Seite nach vorne rollen und danach zu einer Schnecke formen.

Schritt 3: Börek in die Pfanne setzen

Die Pfanne mit Butter großzügig bestreichen. Die Teigschnecke in die Mitte der Pfanne setzen. Die andere Teighälfte aufrollen und dann um die Schnecke herumrollen. Mit den anderen Teigblättern so verfahren, bis unsere Pfanne voll ist.

Schritt 4: Börek braten

Die Pfanne auf den Herd setzen und das Börek vorsichtig ca. 7-8 Minuten anbraten. Zwischendurch kontrollieren und evtl. Butter nachgießen. Dann mit Hilfe eines passenden Tellers oder einem flachen Topfdeckel (oder Pfannen-) auf die andere Seite drehen. Auch diese Seite weitere 7 Minuten anbraten. Wichtig ist, dass unser Börek goldbraun gebacken ist. Evtl. Bratvorgang wiederholen.

Schritt 5: Anrichten

Das goldbraune Börek anrichten und servieren.

Guten Appetit!
Die Videoanleitung für das Börek gibt es hier: