Zutaten fürPortionen

900 gKarotten
9 ELOlivenöl
3 DosenKichererbsen ( je 125 g)
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
240 gPetersilie
2 Gurken
6 TLSambal Oelek
3 TLHonig
2 PrisenKräutersalz
2 PrisenPfeffer
3 ELZitronensaft
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Lauwarmer Möhrensalat mit Kichererbsen

Schritt 1: Karotten anbraten

Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne mit 3 EL Olivenöl anbraten.

Schritt 2: Kichererbsen und Knoblauch hinzugeben.

Die Kichererbsen gut abspülen und abtropfen lassen. Die Knoblauchzehen und die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und beides zu den leicht angebratenen Karotten geben.

Schritt 3: Die Petersilie waschen

In der Zwischenzeit die Petersilie waschen und trocknen. Blätter abzupfen.

Schritt 4: Gurke hinzugeben

Die Gurke waschen, schälen und klein würfeln. Dann in eine große Schüssel geben und mit der
Petersilie gut vermischen.

Schritt 5: Karotten würzen

Sambal Oelek und Honig zu den Karotten in die Pfanne geben und leicht andünsten lassen, bis
beides zu einem feinen Sud vermischt ist.

Schritt 6: Alle Zutaten mischen

Die Karotten zu der Gurken-Petersilienmischung geben. Den Salat mit Kräutersalz, Pfeffer, Zitronensaft und 6 EL Olivenöl abschmecken. Alles gut vermischen und servieren.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip:

Die beliebtesten Kabel Eins Rezepte