Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN BURGER PATTY
500 gHackfleisch (idealerweise aus Hals, Fehlrippe, Speck und Brust)
2 StreifenBacon
1 Ei
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 ELSenf Dijon
1 TLPaprika Pulver
0 FÜR SOSSE UND GARNITUR
1 Tomate
1 GlasEssiggurken in Viertel
1 Wassermelone
1 KopfBlattsalat
1 PackungPommes Frites (Backofen oder Fritteuse)
1 ELMayonnaise
1 KopfEisbergsalat
1 weiße Zwiebel
100 gButter (Buns)
1 ELMayonnaise
1 ELKetchup
150 gAnanas für die Soße
0 EQUIPMENT
2 oder mehrMesser
1 Ofen
1 (Grill-)Pfanne
1 Schneidebrett
3 oder mehrSchüsseln
1 Ausstecher (Ringform)
1 Palette (optional)
1 Fleischwolf (optional)
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Insgesamt: 65 Minuten

Durward-Kirby Burger

Schritt 1: Das Hackfleisch würzen

Rote Zwiebel fein würfeln und Knoblauchzehe hacken. Zusammen mit dem Ei, Paprika-Gewürz, dem Senf und dem Hackfleisch verkneten.

Schritt 2: Das Patty formen 

Zu einem Patty formen und circa 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Schritt 3: Das Fleisch anbraten

Die Burger-Pattys in der heißen Pfanne etwas auseinander drücken, um eine größere Fläche zu erzeugen. 4-5 Minuten pro Seite anbraten. Bacon ebenfalls in der Pfanne goldbraun anbraten.

Schritt 4: Die Pommes zubereiten

Backofen-Pommes vorbereiten und in den Ofen schieben bzw. Pommes in der Fritteuse frittieren.

Schritt 5: Die Burger Brötchen vorbereiten

Die Burger Buns aufschneiden, an der Schnittfläche mit Butter bestreichen und ebenfalls im Ofen grillen oder in der Pfanne auf der Schnittfläche anbraten.

Schritt 6: Die Garnitur zurechtschneiden

Wassermelone in Spalten und saure Gurke sowie die Tomate in Scheiben schneiden. Salatblätter abwaschen- Zwiebel in Ringe schneiden. Alles auf einem großen (!) Teller anrichten.

Schritt 7: Anrichten

Pattys auf die Unterseite der Buns legen. Obendrauf die Bacon-Streifen und dann die obere Hälfte der Buns. Anschließend kann der Burger frei mit der Garnitur belegt werden.

Guten Appetit!

Mehr kultige Filmrezepte