Zutaten fürPortionen

1 FÜR DIE GRÜNE SOßE:
7 frische Kräuter (Kerbel, Petersilie, Sauerampfer, Borretsch, Schnittlauch, Kresse, Pimpinelle)
250 gSchmand
200 mlSauerrahm
200 mlDickmilch
1 PriseSalz & Pfeffer
1 - 2ELPflanzenöl
1 TLEssig
2 FÜR DIE BRATKARTOFFELN UND HART GEKOCHTE EIER:
8 - 10Eier
1200 gfestkochende Kartoffeln
1 - 2große Zwiebeln
1 -2 ELSalz
100 mlSpeiseöl
150 ggewürfelter Speck
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Zubereitung

  1. Kräuter kleinschneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten verrühren. Abschmecken und im besten Fall ein bis zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  2. Die Kartoffeln in Salzwasser kochen bis sie leicht vom Messer rutschen. Eine gewisse Festigkeit sollte noch vorhanden sein. Die Kartoffeln schälen, kleinschneiden und in einer Pfanne mit Speiseöl anbraten. Die Zwiebeln kleinschneiden und erst kurz vor Schluss hinzugeben. Dann noch den Speck in die Pfanne würfeln und alles schön zusammen anbraten.
  3. Die Eier hart kochen
  4. Wenn die Kartoffeln goldgelb sind: mit den hart gekochten Eiern und der kalten Soße servieren. Und nun einfach schmecken lassen

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten