Messer im Test - Bildquelle: dpa© dpa

1) Günstiger No-Name Messerblock 7-tlg. (6,- Euro)

Link: http://shop.posten-boerse.de/

Günstiger No-Name Messerblock

Gängiste Messer aus dem Messerblock: Kochmesser (Preis: 1 Euro)

Handhabung: Das Messer liegt schwammig in der Hand. Es ist kein fester Halt möglich. Das Messer kann nicht sicher geführt werden.

Verarbeitung: Die Klinge ist aus rostfreien Stahl und relativ flexibel. Allerdings weiß man nicht wie weit die Klinge in den Griff reingeht. Der Plastikgriff könnte mit der Zeit kaputt gehen.

Schärfe: Das Messer „läuft“ wie es will, es schneidet nicht richtig, sondern sägt eher.

2) Kyu Kabu Keramik Messerblock 8-tlg. (69,- Euro)

Link: http://shop.beem.de/

Kyu Kabu Keramik Messerblock

Gängiste Messer aus dem Messerblock: Kochmesser (Preis: 10 Euro)

Handhabung: Das Messer hat eine schöne Form und man kann den Griff gut umschließen. Es ist schön leicht, man kann kann lange damit schneiden und es ist gut kontrollierbar.

Verarbeitung: Die Klinge ist weiß lackiert und man weiß nicht genau, was sich darunter verbirgt. Auch hier weiß man nicht wie weit die Klinge in den Griff rein geht.

Schärfe: Das Ergebnis ist in Ordnung. Die Zellen im Schnittgut sind kaum verletzt

3) Victorinox Standard Messerblock 9-tlg. (157,- Euro)

Link: http://www.victorinox.com

Victorinox Standard Messerblock 9-tlg.

Handhabung: Das Messer hat eine schöne lange Klinge, man bekommt die Finger gut um den Griff und man kann es gut kontrollieren. Der hohle Griff ist aber etwas gewöhnungsbedürftig.

Verarbeitung: Die Klinge ist rostfrei und flexibel. Auch hier weiß man nicht wie weit die Klinge in den Griff reingeht, aber es wirkt stabil.

Schärfe: Durch die lange Klinge ist ein gutes Arbeiten möglich. Gutes Schnittergebnis.

 

4) Messerblock ZWILLING Pure 7-tlg. (399,- Euro)

Link: http://shop-de.zwilling.com

Messerblock ZWILLING Pure 7-tlg.

Gängiste Messer aus dem Messerblock: Kochmesser (Preis: 75 Euro)

Handhabung: Das Messer hat eine gute Ergonomie. Es liegt gut in der Hand und rutscht auch nicht. Das Messer ist kopflastig, aber trotzdem gut ausbalanciert.

Verarbeitung: Die Klinge ist eisgehärtet und der Stahl handgeschmiedet. Es wirkt qualitativ hochwertig und stabil.

Schärfe: Das Schnittgut lässt sich sehr leicht durchschneiden. Das Messer unterstützt beim Schneiden. Die Klinge ist etwas kurz.

 

5) Güde Messerblock 9-tlg. (640,- Euro)

Link: http://www.guede-solingen.de

Güde Messerblock 9-tlg.

Gängiste Messer aus dem Messerblock: Kochmesser (Preis: 95 Euro)

Handhabung: Das Messer hat eine schöne Klingenform und ist sehr grifflastig. Man kann sehr sicher damit arbeiten. Insgesamt ist es relativ schwer.

Verarbeitung: Die Klinge ist durchgängig geschmiedet, rostfrei und aufwendig poliert. Die Griffe werden irgendwann Verschleißspuren aufweisen, die Klinge aber sehr lange halten.

Schärfe: Gute Schnittführung und astreiner Schliff.