Teilen
Merken
News & Trends

"Umsonst": Hund wird mit grausamer Botschaft auf dem Fell im Park gefunden

25.06.2018 • 15:57

Wie grausam können Hundebesitzer sein? Diese Frage stellt man sich bei dem Anblick des traurigen Vierbeiners, der in einen Käfig gesperrt, ausgesetzt und auch noch mit einem Filzstift bemalt wurde.

Der Welpe wurde von seinem Besitzer in einem Käfig im Park der Stadt Chillicothe im US-Bundesstaat Ohio ausgesetzt. Doch das ist noch nicht alles! Zusätzlich stand – mit wasserfestem Stift – auf dem kleinen Körper des Welpen eine traurige Botschaft. Mehr dazu erfährst du oben in unserem Video!