Teilen
Merken
News & Trends

Krebsgefahr durch Sportartikel? Eine neue Studie weist darauf hin!

08.11.2017 • 14:50

Nanoröhrchen werden zur Herstellung zahlreicher Sportartikel verwendet. Wieso sie so gefährlich wie Asbest sein könnten, erfährst du im Video.

Sportartikel-Hersteller sind ständig auf der Suche nach neuen Materialien. Ziel ist es möglichst leichte Produkte herzustellen, die dennoch stabil sind. Um das zu erreichen werden oft Nanoröhren verwendet. Das sind kleine röhrenförmige Gebilde aus Kohlenstoff. Sie sind ein idealer Werkstoff, könnten aber schwere Folgen für die Gesundheit haben.

Weitere Videos