So sieht's aus.

Playlist

So sieht's aus.

Forscher messen: Das passiert mit deinem Gehirn, wenn du Drogen nimmst

Drogen sollten nie unterschätzt werden. Verschiedene Forschergruppen haben untersucht, was im Gehirn passiert, wenn jemand Drogen konsumiert.

04.05.2017 17:03 | 1:36 Min |

Drogen sind nicht gesund. Soviel weiß jeder, der gerade nicht unter deren Einfluss steht. Ist dies der Fall, passieren im menschlichen Gehirn interessante Dinge, die sogar nachweisbar sind.

Forscher im englischen Sussex verabreichten Probanden LSD, um anschließend die Wirkung der Partydroge im Gehirn der Testpersonen zu beobachten und zu messen. In der menschlichen Kommandozentrale kommt es zu Fehlschaltungen und Neuverknüpfungen zwischen den Netzwerken. Phänomene wie Halluzinationen und Identitätsverlust sind die Folge.

Wem sein nüchternes Bewusstsein nicht genügt, der darf und muss sogar zu Drogen greifen. Für allen anderen gilt, von LSD und dessen Verwandten besser die Finger zu lassen.

Schon gesehen?

Achtung Kontrolle!

Dafür gibt es 2293 Euro Strafe!

Hier wollte sich der Spediteur noch zusätzlichen Gewinn erschleichen. Dass es aufgrund seines fahrlässigen Handelns zu katastrophalen Unfällen kommen könnte, kam ihm nicht in den Sinn. Das hohe Bußgeld wird ihm jedoch einen Denkzettel verpassen.

Zum Video
Abenteuer Leben am Sonntag

Die faszinierende Geschichte des Sex

Wie hat sich der Sex im Laufe der Jahrhunderte verändert? Wie machten es die alten Römer oder die Menschen im Mittelalter? War Casanova wirklich ein so guter Liebhaber? Und trieben es die 68er tatsächlich so arg?

Zum Video

TV-Highlight

Tipp: kabel eins Doku