So sieht's aus.

Playlist

So sieht's aus.

Diese Tattoos wechseln die Farbe, um dich zu warnen

Ein Tattoo, das dir anzeigt ob du krank bist oder nicht? Klingt nach einer Zukunftsvision, ist aber Wirklichkeit. Wissenschaftler haben eine Tattoo-Farbe entwickelt, die das Blut des Trägers quasi analysiert und bei Bedarf die Farbe ändert.

28.11.2017 16:00 | 1:06 Min | © Wochit

Forscher aus den USA haben eine Tattoo-Farbe entwickelt, die deren Träger vor Krankheiten warnen soll. In der Tinte mit dem Namen „Dermal Abyss Ink“ befinden sich Biosensoren, die den pH-Spiegel und den Zucker-Natriumwert im Blut messen können. 
Vor allem Diabetiker profitieren von der neuen Technologie 
Ändert sich einer der gemessenen Blutwerte, wechselt auch die Farbe des Tattoos. So könnten z.B. Personen, die an Diabetes leiden, frühzeitig vor Über- oder Unterzucker gewarnt werden. 
Tattoo-Farbe noch in der test-Phase 
Noch befindet sich der Farbstoff in Labor-Tests. Die Forscher testen an Schweinehäuten, da diese der menschlichen Haut sehr ähnlich ist.

Schon gesehen?

Abenteuer Leben am Sonntag

Die faszinierende Geschichte des Sex

Wie hat sich der Sex im Laufe der Jahrhunderte verändert? Wie machten es die alten Römer oder die Menschen im Mittelalter? War Casanova wirklich ein so guter Liebhaber? Und trieben es die 68er tatsächlich so arg?

Zum Video

TV-Highlight

Tipp: kabel eins Doku