Zweite Liga - Die Indianer von Cleveland sind zurück - Bildquelle: Warner Bros.Zweite Liga - Die Indianer von Cleveland sind zurück © Warner Bros.

Comedy, USA 1998

Inhalt

Der in die Jahre gekommene Baseballprofi Gus Cantrell verdient sein Geld als Pitcher bei einem Provinzclub. Eines Tages erscheint sein alter Freund Roger und macht ihm ein sehr reizvolles Angebot: Gus soll Manager eines Drittligisten werden und die Mannschaft wieder auf Trab bringen. Doch schnell merkt Cantrell, dass der Job nicht ohne ist, denn: Es gibt nur einen einzigen Spieler, der überhaupt die Regeln kennt! Da ist ein echter Crash-Kurs angesagt ...

Filmfacts

Der dritte Streifen aus der "Die Indianer von Cleveland"-Reihe wurde von John Warren ("Mehr Pech als Verstand") 1998 inszeniert. Außer Corbin Bernsen ("Tod im Spiegel") wirkten keine Darsteller der ersten beiden Teile mit, doch schmälert dies den Filmgenuss keineswegs: Witzige Dialoge, eine flotte Regieführung und zahlreiche Gags machen den Streifen zur gelungenen Familienkomödie.

Film Details

Landus
Länge91
AltersfreigabeOhne Altersbeschränkung
Produktionsjahr1998