Filme & Stars

Knapp vier Jahre nach seinem Unfall: Michael Schumachers Managerin rührt mit diesem Statement

08.12.2017 • 07:30

Der Automobil-Weltverband FIA hat eine Ruhmeshalle des Motorsports ins Leben gerufen. Natürlich wurde auch Michael Schumacher darin aufgenommen. Seine Managerin Sabine Kehm war vor Ort und rührt mit diesem Statement.

In Paris gründete der Automobil-Weltverband FIA eine Ruhmeshalle des Motorsports. Der 7-fache Weltmeister in der höchsten Klasse des Rennsports, wurde durch seine Managerin Sabine Kehm vertreten, die den 48-Jährigen mit einem rührenden Statement entschuldigte.