So sieht's aus.

Playlist

So sieht's aus.

Abby verlässt das „Navy CIS“-Labor - und räumt mit Gerüchten auf

Ein Schock für alle Fans: nach 15 Staffeln, verlässt jetzt diese Schauspielerin die Serie. Dabei widerlegt sie die Gerüchte um Ihre Entscheidung.

06.10.2017 15:30 | 1:28 Min | © Wochit

Eine traurige Nachricht für alle Navy CIS – Fans: die Schauspielerin Pauley Perrette hängt jetzt Ihren Laborkittel endgültig an den Hacken. Die Schauspielerin war seit 16 Jahren als Forensik-Spezialistin Abby in der Serie zu sehen. Die Hiobsbotschaft hat Perrette am Mittwoch über ihren Twitter-Account verkündet: 
„Nun, es ist wahr, dass ich Navy CIS nach dieser Staffel verlasse. Es gab diverse Gerüchte, warum ich das tue ( nein-ich habe keine Hautpflege-Produktlinie und nein, meine Produktionsfirma und die Show habe ich nicht verärgert!) “ Das war eine Entscheidung, die ich letztes Jahr getroffen habe. Ich hoffe ihr werdet die „Everything Abby“ nicht nur bis zum Ende der Staffel lieben, sondern auch darüber hinaus und auch für das, was sie uns allen in den 16 Jahren gegeben hat. All die Liebe, das Lachen, all die Inspiration… Ich liebe sie genauso sehr, wie ihr“. 
Fans und die Serien-Produzenten haben bereits ihr Bedauern über die Entscheidung der Schauspielerin geäußert. Ihr Follower schreiben auf Twitter: 
[Twitter-Account Einblendung]„Sie hat so viele inspiriert, ihre Träume zu verfolgen und die anderen dazu bewegt ein besserer Mensch zu werden”, und „Wir werden dich so vermissen“. 
Übrigens gibt es noch keine offizielle Information, ob die Serie um die sechszehnte Staffel verlängert wird. Alle Folgen von Navy-CIS könnt ihr immer Freitags um 20:15 bei kabeleins und Montags um 20:15 in Sat.1 sehen.

Schon gesehen?

TV-Highlight

Tipp: kabel eins Doku