VornamePierre
NachnameBrice
LandFrankreich
Alter89
Geburtstag06.02.1929
GeburtsortBrest
SternzeichenWassermann
Geschlechtmännlich

kabel eins Starporträt

Facts und Trivia

Brice hat harte Jahre im französischen Widerstand und als Freiwilliger im Algerien-Krieg hinter sich, als er 1950 in Paris seine Schauspielkarriere beginnt. Er tingelt am Theater und beim Film und macht 1962 auf der Berlinale durch den spanischen Film "Los Atracadores" den deutschen Produzenten Horst Wendtland auf sich aufmerksam. Seine Zukunft als "Winnetou"-Darsteller ist gesichert: bis 1968 dreht Brice elf Filme. Allein für die Fanpost braucht er mehrere Sekretärinnen. Auch später gibt der Franzose bei Karl-May-Spielen in Espe und Bad Segeberg seine Paraderolle. Nebenbei bleibt er ein gefragter Bühnen- und Seriendarsteller ("Ein Schloss am Wörthersee").

Privat

Brice heiratet 1982 die Deutsche Hella Krekel und lebt mit ihr seit 1986 in seinem Landhaus in der Nähe von Paris. Beim Spazierengehen mit seinen Hunden und bei Ausritten vertreibt er sich die Zeit, wenn er nicht gerade vor einer Kamera steht.
Eine enge Freundschaft verbindet Brice mit "Blutsbruder" Lex Barker: "Als er starb, glaubte ich, dass auch ein Teil von mir gestorben sei."

Zitate

"Winnetou setzt sich ein für Frieden, Toleranz, die Bewahrung der Natur und den Ausgleich zwischen den Menschen. Danach sehnen sich die Menschen. Deshalb sind über Generationen hinweg die Karl-May-Filme Evergreens. Vieles von dem, was Karl May über seine Helden geschrieben hat, gilt auch für mein Leben. Ich versuche jedenfalls nach der Winnetou-Philosophie zu leben." (Quelle: pierrebrice.de)