VornameHeike
NachnameMakatsch
LandDeutschland
Alter46
Geburtstag13.08.1971
GeburtsortDüsseldorf
SternzeichenLöwe
Geschlechtweiblich

kabel eins Starporträt

Facts und Trivia

Nach einem abgebrochenen Politik- und Soziologie-Studium und einer Schneider-Lehre entdeckt Heike Makatsch 1993 beim Musiksender VIVA ihre wahre Berufung. Im August 1995 übernimmt Makatsch bei RTL2 die Moderation von "BRAVO TV". Im gleichen Jahr wagt sie mit "Männerpension" den Sprung ins Schauspielfach und steigt selbst in den "Pophimmel" auf. Miese Kritiken gibt es 1997 für ihre Late-Night-Show "Heike Makatsch – Die Show"; die Sendung wird wegen schlechter Quoten nach zwei Monaten wieder eingestellt. Dieser Misserfolg ist zeitgleich ihr Abschied vom Fernsehen und konzentriert sich ausschließlich auf die Schauspielerei und etabliert sich als ernsthafte Schauspielerin. Auch das Ausland wird auf sie aufmerksam: 2002 steht sie neben Milla Jovovich in "Resident Evil" vor der Kamera, 2003 mit Hollywood-Star Hugh Grant in "Love Actually". Bodenständig: Trotz ihrer Ausnahme-Karriere kann sie sich durchaus ein entspanntes Leben in einer Landkommune vorstellen.

Privat

1997 lernte sie bei den Dreharbeiten zu "Obsession" Daniel Craig kennen mit dem sie 6 Jahre ein Paar blieb. Nach der Trennung 2004 und ihrer Rückkehr von England nach Deutschland, verliebte sie sich in Musiker Max Schröder, mit dem sie mittlerweile zwei Töchter hat.

Zitat

"Ich vergesse Kameras vollkommen; um mich herum steht dann nichts, kein Filmteam, kein Regisseur, einfach niemand."