VornameGary
NachnameCooper
LandUSA
Alter48
GeburtsortHelena MT
Todesdatum13.05.1961
TodesortBeverly Hills CA
SternzeichenStier
Geschlechtmännlich

kabel eins Starporträt

Facts und Trivia

Gary Cooper sammelt seine ersten Schauspielerfahrungen als Nebendarsteller in Stummfilmen. Die Größe der Rollen wächst mit der Zeit ebenso wie seine Popularität. Zu Beginn der 30er Jahre ist er ein gefragter und beliebter Western-Star. Mit "Mr. Deeds geht in die Stadt", für den er seine erste Oscar-Nominierung erhält, schafft er den Sprung vom Pferd hinein in andere Genres. Cooper arbeitet fortan erfolgreich mit Regielegenden wie Howard Hawks oder Frank Capra. 1952 dreht er mit "12 Uhr Mittags" den Film, der bis heute der Inbegriff des 50er Jahre-Westerns ist und erhält dafür seinen zweiten Oscar als bester Hauptdarsteller. 1961 stirbt Cooper an Lungenkrebs.

Privat

Gary Cooper wächst mit dem sprichwörtlichen silbernen Löffel im Mund auf. Er versucht sich eine Zeit lang als Karikaturist, bis er seine Erfolge beim Film feiert. 
Von 1933 bis zu seinem Tod ist er mit dem Starlet Sandra Shaw verheiratet (ein Kind). Neben der Ehe unterhält er aber zahlreiche Affären mit einigen seiner Filmpartnerinnen, wie etwa Marlene Dietrich oder Barbara Stanwyck.

Zitate

"Bis ich kam, waren die Hauptdarsteller immer gutaussehend. Zum Glück wurden dann ein paar Geschichten über den Typen von nebenan geschrieben." (Quelle: Imdb.com)

"Eine schöne Frau wird von mir bemerkt, eine charmante bemerkt mich." (dewi-ziehm.de)

"Ich bin froh, dass es Clark Gable ist, der auf die Fresse fallen wird und nicht Gary Cooper." (Coopers über seinen Entschluss, die Hauptrolle in "Vom Winde verweht" abzulehnen / Quelle: thinkexist.com)