Miss Marple: Mörder ahoi - Bildquelle: Warner Brothers © Warner Brothers

Inhalt

Miss Marple wird Zeugin, wie bei der Verwaltungsratssitzung einer Stiftung für schwer erziehbare Jugendliche einer der Teilnehmer nach einem fürchterlichen Niesanfall tot zusammenbricht. Ein tragisches Unglück? Nein, Mord - davon ist Miss Marple überzeugt. Des Rätsels Lösung vermutet sie auf dem stiftungseigenen Segelschulschiff. Als die "H.M.S. Battledore" wieder in See sticht, ist die Hobby-Detektivin mit an Bord ...

Filmfacts

In "Miss Marple: Mörder ahoi" schlüpfte Margaret Rutherford zum vierten und letzten Mal in ihre Paraderolle. Als der Film 1964 seine Premiere feierte, war die britische Oscar-Preisträgerin bereits 72 Jahre alt. Anders als die drei vorhergehenden "Miss Marple"-Filme mit Rutherford basiert dieser Film auf keiner konkreten Romanvorlage von Agatha Christie.

Film Details

Landgb
Länge88
Altersfreigabeab 12
Produktionsjahr1964