I, Robot - Bildquelle: 2004 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.I, Robot © 2004 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

I, Robot – Inhaltsbeschreibung

Im Jahr 2035 gehören Roboter zum täglichen Leben. Die künstlichen Wesen werden in den verschiedensten Bereichen als Arbeiter und Hilfskräfte eingesetzt. Jeder Roboter wir dazu programmiert, die drei Robotergesetze von Isaac Asimov zu befolgen:

1. Ein Roboter darf keinem Menschen schaden oder durch Untätigkeit einen Schaden an Menschen zulassen.

2. Ein Roboter muss jeden von einem Menschen gegebenen Befehl ausführen, aber nur, wenn dabei das erste Gesetz nicht gebrochen wird.

3. Ein Roboter muss seine eigene Existenz bewahren, es sei denn, dies spricht gegen das erste oder zweite Gesetz.

Doch dann wird Dr. Lanning (James Cromwell), der Chefentwickler eines großen Roboter-Herstellers, ermordet und alles deutet auf den Roboter Sonny (Alan Tudyk) als Hauptverdächtigen hin. Bei seinen Ermittlungen trifft Detective Del Sponner (Will Smith) allerdings auf eine noch eine größere Gefahr für die Menschheit …

Filmfacts

Der Science-Fiction-Film ist an an die Kurzgeschichtensammlung Ich, der Robot von Isaac Asimov angelehnt. Dabei macht I, Robot Gebrauch von den von Asimov entwickelten Robotergesetzen, erzählt aber seine eigene Geschichte. Asimovs drei Gesetze der Robotik sind mittlerweile auch weit außerhalb des Science-Fiction-Genres bekannt und gelten als maßgebend, was die Regeln für das Zusammenleben zwischen Mensch und Roboter angeht.

Eigentlich sollte Will Smith einen Hip-Hop-Song zum Soundtrack von I, Robot beisteuern, doch schließlich entschied sich der Hollywood-Star dagegen, da er befürchtete, dies würde dem Film die Ernsthaftigkeit nehmen.

Darsteller: Will Smith

Filmzitate

Sonny (Alan Tudyk): „Wir alle erfüllen einen Zweck. Meinen Sie nicht auch, Detective?"

Del Sponner (Will Smith): "Hatschi: ... ah... tschuldigung... ich bin allergisch gegen Bullshit"

Del Sponner (Will Smith): "Ich dachte du wärst tot?" – Sonny (Alan Tudyk): "Technisch gesehen war ich nie lebendig, aber ich danke Ihnen für Ihre Anteilnahme."

Film Details

LandUSA, DEU
Länge115
Altersfreigabeab 12
Produktionsjahr2003