So sieht's aus.
Fr 04.08.2017, 00:20

Flucht vom Planet der Affen

Dr. Cornelius (Roddy McDowall) muss schon bald erkennen, dass das Leben auf d...

Science-Fiction, USA 1971

Inhalt

Nachdem der "Planet der Affen" durch eine Atomexplosion vernichtet wurde, haben nur drei Wesen die Katastrophe überlebt: die Affen-Wissenschaftler Dr. Cornelius, Dr. Zira und Milo. Sie flüchten von ihrem zerstörten Planeten mit dem Raumschiff, das menschliche Astronauten in ihren Affenstaat gebracht hatten. Nach einem wahnsinnigen Flug quer durch Raum und Zeit landen sie schließlich im Jahr 1972 an der kalifornischen Küste ...

Filmfacts

1971 kam der dritte Teil der "Planet der Affen"-Reihe in die Kinos. Wiederum stehen Zivilisationsfragen im Vordergrund, insbesondere wirft der Sci-Fi-Streifen kritische Blicke auf Wissenschaft und Medien. Dieses Mal führte Don Taylor Regie, der in den Folgejahren mit einer Verfilmung von "Die Insel des Dr. Moreau" und einer Fortsetzung zum Horrorklassiker "Das Omen" auf sich aufmerksam machte. Das brillante Drehbuch stammt aus der Feder von Oscar-Gewinner Paul Dehn. Roddy McDowall und Kim Hunter überzeugen einmal mehr in den Hauptrollen.

Film Details

  • Land us
  • Länge 92 min
  • Altersfreigabe ab 12
  • Produktionsjahr 1971

Bilder zum Film

Schon gesehen?