So sieht's aus.

Sherlock Holmes' größter Fall (Blu-ray Disc)

Sherlock Holmes' Größter Fall © Koch Media

INHALT

Die bestialischen Morde an fünf Prostituierten sorgen im London des Jahres 1888 für Aufsehen. Als der als Jack the Ripper bekannte Täter weitere Morde ankündigt, schaltet sich Londons berühmtester Detektiv in den Fall ein: Sherlock Holmes (John Neville). Zusammen mit seinem Kollegen Dr. Watson folgt er der blutigen Spur des Serienkillers - und landet in adeligen Kreise ...

HEIMKINO-FACTS

Anbieter: Koch Media
Erhältlich als: DVD, Blu-ray Disc
Veröffentlichung: 9. November 2017
FSK: ab 16 Jahren

KRITIK

Ah, diese deutschen Titel! Wie viel spannender das Original "A Study in Terror" doch klingt als die lahme Betitelung "Sherlock Holmes' größter Fall". Zumal der reißerische englische Titel zurecht verrät, dass es die Grusel-Elemente sind, nicht die Lösung des Falles, die diesem Film aus dem Jahr 1965 seinen Reiz verleihen. Ähnlich wie die zur gleichen Zeit produzierten Gruselkrimis der deutschen Edgar-Wallace-Reihe oder die Horrorstreifen der britischen "Hammer"-Studios stellt der Film ganz unbescheiden seine Schauwerte ins Zentrum der Inszenierung. John Neville gibt dazu einen glaubhaften Sherlock Holmes, Donald Houston einen soliden Dr. John Watson - im Gedächtnis hängen bleiben aber eher Nebenrollen wie Anthony Quayle als zwielichtiger Leichenbeschauer Dr. Murray, eine blutjunge Judy Dench oder Robert Morley als Holmes' Bruder Mycroft.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG

Auch wenn das Bild nicht frei ist von Blitzern und kleinen Störungen - den Film in HD zu sehen ist ein Genuss. Kraftvolle Eastmancolor-Farben und klare Kontraste sorgen für atmosphärische Licht- und Schattenspiele, die bei einem Jack-The-Ripper-Film ja auch unbedingt dazugehören. Die Tonspuren liegen erwartungsgemäß nur in Mono vor, können aber mit guter Dialogverständlichkeit glänzen und sind gut aufbereitet worden. Sehr schade, dass die Disc schwach mit Extras bestückt ist: Untertitel gibt es nur englische und als einziges Extra ist neben einem langen Originaltrailer zum Film lediglich eine Bildergalerie enthalten. Die, immerhin, gibt einen interessanten Überblick über internationale Plakate und Kino-Aushangbilder zum Film.

KABEL EINS BEWERTUNG

Wenn er den Fall und seine Lösung nicht allzu ernst nimmt, bekommt der an alten Grusel-Perlen interessierte Filmfan hier einiges geboten. Übrigens: Wer mag, kann sich auch den anderen großen Film zum Thema "Sherlock Holmes vs. Jack The Ripper" zulegen - "Sherlock Holmes - Mord an der Themse" aus dem Jahr 1978 ist neu aufgelegt auf DVD erhältlich. (map / kabeleins.de)

Film Details

  • Original Titel A STUDY IN TERROR
  • Land Großbritannien
  • Produktionsjahr 1965

Schon gesehen?

Bud Spencer Gewinnspiel

Auf die 12! Mit etwas Glück können Sie eine "Bud Spencer & Terence Hill Monsterboxen" gewinnen - mit 22 der beliebtesten Spencer-Hill-Filme.

Zum Artikel

Facebook