So sieht's aus.

Kikujiros Sommer (Blu-ray + DVD Mediabook)

Kikujiros Sommer - Mediabook und Szene © Capelight Pictures

INHALT

Taugenichts Kikujiro (Beat Takeshi = Takeshi Kitano) wird von seiner Frau beauftragt, den achtjährigen Masao auf der Suche nach dessen Mutter ins japanische Hinterland zu begleiten. Der Grobian und der schüchterne Junge tun sich erst schwer miteinander. Aber dann entdeckt Kikujiro das Kind in sich ...

HEIMKINO-FACTS

Anbieter: Warner Home Video
Erhältlich als: DVD+Blu-ray Disc im Mediabook
Veröffentlichung: 13. Oktober 2017
FSK: ab 12 Jahren

KRITIK

Meist verbindet man den japanischen Kultstar Takeshi Kitano mit lakonisch-gewalttätigen Yakuza-Filmen wie "Hana-Bi" oder "Outrage". Im 1999 erschienen "Kikujiros Sommer" aber lässt er seiner komödiantischen und gefühlsbetonten Ader freien Lauf. Mit kindlicher Poesie und viel schrägem Slapstick ist Kitano ein wunderbares Road Movie geglückt, das seinerzeit auch bei uns zum Insider-Kinohit avancierte.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG

Gleich vier Discs bietet die neue Mediabook-Ausgabe von Capelight: Den Film auf Blu-ray (erstmals!) und DVD, eine CD mit dem wunderbaren Soundtrack von Joe Hisaishi und eine Bonus-Blu-ray mit dem Takeshi-Kitano-Film "Ryuzo and his Seven Henchmen" von 2015. Letzterer, eine Action-Komödie über gealterte Yakuza-Gangster, gibt's zwar nur im Originalton mit deutschen Untertiteln, doch ist der amüsante Bonusfilm für Takeshi-Kitano-Fans sicher einer der Hauptgründe, sich das Mediabook zuzulegen: Separat ist der Film bisher bei uns nicht erhältlich.

Erfreulich ist es aber natürlich auch, den "Hauptfilm" "Kikujiros Sommer" endlich in einer HD-Qualität zu bekommen, die die bisherige DVD-Ausgabe klar übertrifft. Selbstverständlich mit deutscher und japanischer Tonspur und angereichert mit diversen Extras: Neben einem (von früheren Ausgaben bekannten) Interview mit dem Regisseur und Hauptdarsteller gibt es hier eine 93-minütige "Behind The Scenes" Dokumentation über die Dreharbeiten des Films. Perfekt, um einmal Mäuschen zu spielen bei der teils durchaus abenteuerlichen Entstehung dieses Meisterwerks! In Sachen Ausstattung muss im übrigen auch das 24-seitige Booklet hervorgehoben werden, das mit schönen Fotos und einem wie immer überaus sachkundigen Text des Filmwissenschaftlers Dr. Marcus Stiglegger aufwartet. 

KABEL EINS BEWERTUNG

Einer der ungewöhnlichsten und schönsten Filme, die um die Jahrtausendwende entstanden, findet seine Blu-ray Premiere und liefert Soundtrack-CD, Bonusfilm und weitere Extras mit: Ein Prachtstück nicht nur für Fans des zeitgenössischen Asia-Kinos! (map)

Film Details

  • Land Japan
  • Produktionsjahr 1999

Schon gesehen?

Facebook