So sieht's aus.

Absolute Beginners (Blu-ray Disc)

Absolute Beginners Blu-ray Cover und Szene © Euro Video

INHALT

London, 1958: Colin (Eddie O'Connell) ist Fotograf und liebt die hübsche Designerin Suzette (Patsy Kensit). Die heiratet aber lieber den älteren Lebemann Henley (James Fox), worauf sich Colin enttäuscht in seine Arbeit als Modefotograf stürzt. Er trifft erst wieder auf Suzette, als es in Soho zu gewalttätigen Unruhen kommt ...

HEIMKINO-FACTS

Anbieter: EuroVideo Medien GmbH
Erhältlich als: DVD, Blu-ray Disc
Veröffentlichung: 08. Dezember 2016
FSK: ab 12 Jahren

KRITIK

Knallbunt, temporeich und ganz und gar künstlich geht es zu in Julian Temples Hommage an die Anfänge der britischen Popkultur. Nach dem Roman-Besteller von Colin MacInnnes vermischte der Videoclip-Pionier das Musical-Flair der 50er mit der Optik und den Songs der 80er. Das Ergebnis ist sicher Geschmackssache, aber durch die Mitwirkung von Stars wie David Bowie, Sade oder dem "Kinks"-Kopf Ray Davies in Nebenrollen ist der Film für Pop-Fans auf jeden Fall sehenswert.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG

Technisch gesehen ist die neue Blu-ray Ausgabe gegenüber der 2006 erschienenen DVD eines anderen Anbieters eine klare Verbesserung, mit deutlich schärferem und farbenprächtigem HD-Bild und gut ausbalancierten, voluminösen Tonspuren im DTS-HD 5.1 Format (wahlweise deutsch oder englisch). Schade ist nur, dass es hier diesmal keine deutschen Untertitel zur englischen Fassung gibt. Dass weitere auf der alten DVD vorhandene Extras (David-Bowie-Videoclip und Telefon-Interview mit dem Regisseur Julian Temple) auf der Blu-ray fehlen, ist dagegen leicht verschmerzbar.

KABEL EINS BEWERTUNG

Trotz kleiner Abstriche bei der Ausstattung ist die Blu-ray-Premiere dieses 80er-Jahre-Kulthits auf jeden Fall ein Grund zur Freude! (kabeleins.de / map)

Film Details

  • Land Großbritannien
  • Produktionsjahr 1986

Schon gesehen?

Facebook