Belgien, im 1. Weltkrieg: Der erst 16 Jahre alte britische Soldat Charlie Shakespeare hat sich in die Armee eingeschmuggelt, um gegen die Deutschen zu kämpfen. Nach einem Gasangriff, den seine Einheit wie durch ein Wunder überlebt, verschanzen sich die Soldaten in einem von den Deutschen aufgegebenen Schützengraben. Bald ereignen sich dort seltsame Begebenheiten. Als es die ersten Toten gibt, weiß man, dass hier Geisterhand im Spiel ist ...

Film Details

Landit
Länge87
AltersfreigabeKeine Jugendfreigabe
Produktionsjahr2002