Clip

Mein Lokal, Dein Lokal

So macht man Ziegenkäseflan

Der Koch in der Scheune Varel zeigt Viktor und Guido wie man einen leckeren Ziegenkäseflan auf Ananas Carpaccio zubereitet. Da können auch die beiden Wirte noch etwas dazulernen.

Zutaten fürPortionen

250 mlSahne
180 gZiegenkäse
50 gPinienkerne
2 Eier
1 -2 ELPesto
1 Priseweißer Pfeffer
2 ELSalz
1 ELButter
10 gSemmelbrösel
1 Ananas
3 Schalotten
1 rote Chili
1 StielZitronengras
15 gfrischer Ingwer
2 ELHonig
150 gSweet Chilisauce
½ lAnanassaft
1 PrisePfeffer
1 Feige
1 HandvollRucola
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 70 Minuten

Zubereitung

Ziegenkäseflan

Die Pinienkerne rösten, leicht andrücken und 30g Ziegenkäse in der Sahne aufkochen, evtl. etwas ziehen lassen, bis das Aroma stimmt.
150g Ziegenkäse zerbröseln und die Sahne dann darauf sieben, rühren bis der Käse sich aufgelöst hat.
Die Masse mit 1 EL Salz, 1 Prise weißer Pfeffer und Pesto abschmecken und die Eier nach einer kurzen Abkühlzeit unterrühren.
Die Masse in 7 Förmchen füllen (evtl. Timbales mit Butter und Semmelbrösel beschichten).
Die Flans im Ofen bei 170 ° etwa 25 Minuten im Wasserbad pochieren.

Ananas Carpaccio

Schalotten, Ingwer, Chili und Zitronengras klein würfeln und in einer Pfanne glasig anschwitzen und mit Honig leicht karamellisieren lassen. Mit Ananassaft, Sweet Chilisauce und 1 EL Salz und 1 Prise Pfeffer kurz aufkochen. Die Marinade dann in einem flachen Behälter ca. 30 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Ananas schälen und mit der Aufschnittmaschine in dünne Scheiben schneiden.
Die Ananas in der Marinade einlegen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Präsentation

Der Flan wird ca. 2 Minuten bei 170 ° im Ofen erwärmt aus der Form genommen und auf ca. 7 Scheiben Ananas Carpaccio gesetzt, die auf einen Teller angerichtet werden. Der Rucola und die Feige bilden als Dekoration einen hübschen Kontrast und liefern eine frische Note.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien