So sieht's aus.

Ein verrücktes Rezept aus Abenteuer Leben täglich

Weißwurst-Ragout mit Brezel-Salat

Dieses seltsame bayrische Rezept wurde von unserem Koch Dirk Hoffmann getestet und für gut befunden. Probieren Sie es doch auch mal aus!

27.09.2017
ALt Rezept Weißwurst-Ragout
Zutaten für Portionen
6 Weißwürste
1 Zwiebel
250g Champignons
2 EL Butter
250ml Weißbier
200ml Sahne
1 EL Süßer Senf
0.5 Bund Schnittlauch
2 alte Brezen
1 Bund Radieschen
2 Essiggurken
2 Cocktailtomaten
2 EL Kresse
100g Harzer Käse
1 TL Zitronensaft
1 EL Senf
1 EL Honig
3 EL Essig
5 EL Olivenöl
2 Prisen Pfeffer
1 Prise Salz

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Weißwürste häuten und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Die Champignons putzen und halbieren. Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Wurstscheiben unter Wenden darin goldbraun anbraten und herausnehmen. Die Zwiebel im Bratenfett andünsten. Champignons zugeben und solange braten, bis sie leicht gebräunt sind. Mit Weißbier ablöschen und auf die Hälfte einkochen. Sahne und süßen Senf zugeben und cremig einkochen. Mit Pfeffer würzen. Die Wurstscheiben hineingeben und in der Soße erwärmen. In der Zwischenzeit 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Brezen in Stücke schneiden, goldgelb braten und zur Seite stellen. Radieschen, Essiggurken und Harzer Käse in Scheiben schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren oder vierteln. Auf Tellern verteilen. Für das Dressing Zitronensaft, Senf, Honig, Essig und Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über den Salat gießen. Zum Schluss die Brezen, den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch sowie die Kresse auf dem Salat anrichten.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?